Freitagabend klebte an unserer Tür eine Kindergeburtstagseinladung… Ein ehemaliges Waldmädchen, mittlerweile Zweitklässlerin – wollte überraschenderweise auch mit der kleinen Dame ihren Geburtstag nachfeiern. Morgen… Nun haben wir zwar ein kleines Spielzeuglädchen im Dorf, aber was um Himmels Willen erfreut eine Siebenjährige? Und ist eben nicht 08/15 Konsumkram…?

Also ran an die Maschinen! Entstanden ist das Nachfolge-Grönö-Modell in rund vom Möbelschweden im Susalabimdesign – das geht immer!

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…von vorne…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…von hinten…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…und im…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…Detail…

Und als das Geburtstagskind erstmal rausgefunden hatte, was das für ein komisches rundes Ding ist, hat sie sich sehr gefreut!

Und ich freue mich auf’s Rausfinden, was Ihr für den Creadienstag gewerkelt habt! Einen bunten Tag wünscht Euch Eure Nina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein herrlicher Sonnentag mit meiner Mami und der kleinen Dame am Steinhuder Meer… Von dem ständigen Wechsel zwischen Baden und Buddeln sah sie aus…

IMG_0309

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…wie ein paniertes Schnitzel…

Und den Spielplatz haben wir erst verlassen…

IMG_0324

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…als die Sonne sich zur Ruhe zu legen begann…

Der Sommer hat uns nochmal zart gegrüßt… eine Sonntagsfreude… Habt eine gute Woche! Eure Nina

Herbstlich-t…

25. September 2014

Immer wieder stoße ich im Netz auf genähte Lichtertüten. Das wollte ich auch ausprobieren. Natürlich – Ihr kennt mich in dieser Hinsicht ein bißchen – ohne zu messen und mir auszumalen, welche Größe ich eigentlich haben möchte… Das Stickmuster fälschlicherweise vergrößert, pi mal linker Daumen zusammengenäht und schwupps war es eher ein Lichtschlauch… nochmal oben umgenäht. ein Fältchen hineingehudelt und erkannt…

DSC01987

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…immerhin passt ein handelsübliches Kirschenglas hinein. Nennen wir es also Probedurchlauf. Und trotzdem freue ich mich über die buntregnende Bereicherung auf unserem Herbsttisch… Also flugs zu RUMS geschickt! Einen farbenfreudigen Tag wünscht Euch Eure Nina

Abendlich-t-er Nachtrag:

So sieht’s im Dunkeln aus:

2014-09-25_1411673189

 

…ohrwurmt es schon den ganzen Nachmittag durch meinen Kopf… Seitdem wir hier wohnen, habe ich mit unserem Vermieter um den Erhalt unserer Tanne, die eigentlich eine Fichte war, gekämpft. Bis heute…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…bis heute war sie…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…Zuhause für unzählige Vögel und andere Tiere…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Sonnen- (und Regen-)schutz für’s Sandkastenkind und viele viele Mahlzeiten und Feste unter ihr…

 

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…die gute Gartenseele…

Jetzt ist sie nicht mehr da…

Beim Blick vom Bett aus dem Schlafzimmerfenster hat sie uns täglich mit ihren im Wind wippenden Zweigen begrüßt. Als Pauline von uns flog,  überzogen dicke Schneeflocken ihr grünes Kleid mit einem weißen Mantel und am Morgen danach saß eine Taube auf dem Ast und blickte lange in unser Schlafzimmer. Bilder, die sich eingebrannt haben. Und jetzt ist sie einfach weg, kaputt, zerlegt in viele Einzelteile und fehlt mir. Eure Nina… heute mal traurig…

Nach einwöchiger Blogpause melde ich mich nun zurück. Ich bin noch immer geplättet über die Klickstatistik meinen letzten Post betreffend… Ich bin ja nun wirklich ein kleiner Bloghase, aber was da in der letzten Woche an Klicks kam, ist mir unverständlich. Zeigt mir aber auch, dass Pauline noch nach sovielen Jahren bewegt…

Heute kommt nun meine sehr verspätete Sonntagsfreude… ich habe mich am Sonntag und auch noch heute über einen wunderschönen Samstag herum um Hamburg gefreut.

Es begann erstmal mit Konsum…  vor sieben Jahren haben wir ganz durch Zufall auf einer Fahrt an die Ostsee im niedersächsischen Lübberstedt ein kleines, zauberhaftes Lädchen mit Namen Harry und Sally entdeckt. Vollgestopft mit Vintage-Herrlichkeiten und skandinavischen Zauberhaftigkeiten. Wann immer wir in den Norden fahren gibt es hier einen Zwischenstopp und freuen uns auf’s Einkaufen und Schnacken mit Saskia (und selbst außerhalb der Öffnungszeiten halten wir an und ergötzen uns am Schaufenster). Aus Harry und Sally ist mittlerweile die Krämerei Lübberstedt geworden, und ich habe, ohne große herumkrämern zu müssen, meine Herzstücke erstanden, die ich schon seit einiger Zeit im Onlineshop beliebäugelt hatte…

DSC01983

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…eine Sachensucherschatzkiste…

DSC01984

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und eine Pippibox in klein… hach hach, ich freu’ mich!

Auch die kleine Dame ist voll auf Ihre Kosten gekommen…

IMG_20140920_112106

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…dass das bis zur Rückfahrt halten sollte, erwies sich als pure Augenwischerei…

Nach einer ausgiebigen Spielplatzpause im benachbarten Egestorf sind wir nach langem Stau im Konsumtempel Nr. 2 angekommen und haben dem Halstenbeker…

IMG_20140920_141105

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stoff und Stil einen Besuch abgestattet. Einen schönen Stoff habe ich entdeckt, aber ich war dermaßen erschlagen von den Massen (und weiter mussten wir auch…), dass ich mit leeren Taschen und unverrichteter Dinge herausgestürmt bin…

Kurz danach erreichten wir unser Ziel: Das Begrüßungsfest für ein kleines Mädchen einer befreundeten Regenbogenfamilie. Der Sommer zeigte sich nochmal von seiner besten Seite, als wolle er dem Herbst ein letztes Mal die Ätsch-Zunge herausstrecken.

Wir feierten ein fröhliches Sommerfest und die kleine Dame überraschte mich wieder einmal zutiefst, als jeder Gast einen Wunsch für das kleine Mädchen aufschreiben sollte. Ganz selbstverständlich holte sie einen vierten Zettel und sagte: Pauline braucht auch einen. Darauf ich: Und was wünscht Pauline? Die kleine Dame: Einen Engel. Und Gold. Und so…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…hängt an dem Wunschbaum nun auch  ein Wunsch von meiner Großen…

Es war ein ganz ganz schöner Ausflugstag. Es ist einfach herrlich mit meinen Beiden unterwegs zu sein und durch den Tag zu scharwenzeln… Sonntagsfreudig eben…

Habt es schön, Ihr Lieben! Eure Nina

Paulines Einschulung…

13. September 2014

Heute wäre Paulines Einschulungstag gewesen. Schon seit Wochen hat mir vor diesem Tag gegraust – fast mehr als vor ihrem ersten Geburtstag.  Vor drei Tagen haben wir entschieden, zu Täterinnen gegen (oder für?) unsere Trauer zu werden und diese Einschulung ein bißchen zu feiern, für unser Trauerkind.

Eigentlich begann es schon gestern – merkwürdigerweise hatte ich seit Paulines Geburt die Vorstellung im…

IMG_0190

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Einschulungsgottesdienst versteckt in der letzten Reihe dabei zu sein. Je näher der Tag rückte, desto mulmiger wurde mir, aber dann sind die große Liebe und ich doch dorthingegangen – und es war gut so (und ich vergesse es meiner Mutter nie, dass sie s0 kurzfristig zu uns gekommen ist, um die kleine Dame zu hüten!), auch wenn es sehr wehgetan hat. Besonders ein mit voller Inbrunst vom Kinderchor geschmettertes Lied war wie für unsere Große gemacht – Voll-Voll- Volltreffer! Und dann wurde in jeder Strophe aufgezählt, warum das Kind so ein Volltreffer ist – wunderbar bist Du gemacht, mit Deinen schönen Ohren, Deiner schönen Nase, Deinen schönen Haaren… und da war dieses  Wunder Pauline wieder sehr sehr nah…

Schon nachmittags hatte die kleine Dame die…

IMG_0186

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schultüte für Paulines Garten bebastelt, die am Abend dann noch ein…

 

IMG_0185

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…zweites Gewand von mir bekommen hat, das nun ausgestopft mit Füllwatte auf Paulines Tisch im Wohnzimmer liegt…

IMG_0192

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und nach dem Nähen habe ich mich mit der neuen Farbschleuder auseinandergesetzt, die ich für’s Festchen noch schnell bestellt hatte…

Heute Mittag trudelten unsere Freunde ein und das Wetter war uns hold, so dass wir tatsächlich mein Geburtstagsgeschenk der großen Liebe einweihen konnten…

IMG_0200

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…einen Dutch Oven mit Dreibein (hier in Aktion beim Anbrutzeln von Zwiebeln und Salbei…). Nun können wir unsere Feuerstelle auch noch für andere Köstlichkeiten außer Stockbrot nutzen. Heute gab es eine…

IMG_0203

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Kartoffel-Köttbullar Suppe mit Lauch und Möhren – sehr köstlich und wärmend. Und natürlich trotzdem das obligatorische…

IMG_0284

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Stockbrot – und damit ich es ein für alle Mal gespeichert habe, hier das Rezept:

500g Mehl

1 Päckchen Trockenhefe

1,5 TL Salz

3 EL Öl

1  Prise Zucker

250ml Wasser

Daraus macht ihr einen einfachen Hefeteig und fügt nach Genuss und Belieben Kräuter, Speck, Käse, Zwiebeln, Knoblauch und und und hinzu. Oder esst es so wie es ist – auch fein!

Gewärmt und gestärkt machten wir uns dann auf den Weg ins Waldklassenzimmer unseres Ortes, um auch für unsere Pauline einen Schulbezug zu haben. Heute am Morgen fuhr ich zufälligerweise in dem Augenblick an der Grundschule vorbei, als alle Erstklässler mit ihren Schultüten aus dem Gebäude kamen. Das war wohl der schmerzhafteste Moment dieser zwei Tage… Aber so hat unser großes Mädchen für uns einen Platz in der…

IMG_0218

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldschule… Dort hat…

IMG_0240

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die kleine Dame zuerst einmal eine Schulbank für ihre große Schwester ausgesucht und dann wurde…

IMG_0196

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mit von mir gebackenen und von der großen Liebe zauberhaft verzierten Mö(h)rchenmuffins und Chocolate Chip Cookies gepicknickt, Dönekens auf dem Balancierpfad gemacht, die

IMG_0249

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Farbschleuder ausprobiert und die drei Kleinen haben mit…

IMG_0244

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Feuereifer aus Schulanfängerpixis gelernt…

Heute Nacht leuchtet im Waldklassenzimmer…

IMG_0270

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Paulines Einschulungslicht in ihrem Einschulungskranz von der großen Liebe und ihren Garten schmückt…

IMG_0280

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die Schultüte ihrer kleinen Schwester…

Mein Herz ist dankbar und froh, dass wir diese so andere Einschulung gefeiert haben, auch wenn das für viele von Euch verrückt klingen mag. Dankbar und froh, dass es diesen Volltreffer Pauline gab und gibt, auch wenn sie einen anderen Plan gehabt hat, als wir. Und dankbar und froh über diese besonderen Menschen, die diesen Tag heute zu etwas so Besonderem gemacht haben, die wir ohne Pauline nie kennengelernt hätten. Dankbar und froh, dass die kleine Dame uns jeden Tag in ihrer wahnsinnigen Intensität zeigt, wo das Leben lang geht. Und dankbar und froh, dass ich gleich nochmal eine Runde Rotz und Wasser heulen darf, ohne mir darüber Gedanken machen zu müssen, ob das nun Traurigkeit, Glück oder eine ganz bunt gemischte Tränensuppe ist.

Wenn Ihr durchgehalten habt… Danke…

Eure Nina

P.S. Ich nehm’ mir jetzt nochmal raus ein bißchen zu verlinken… weil es genau 12 Bilder geworden sind, hänge ich mich einen Tag verspätet an die 12 von 12 bei Caro an, weil mir vor Freude über unsere lieben Menschen die Ohren schlackern, geht dieser Post auch zur Sonntagsfreude, weil ich das leckere Stockbrotrezept verewigt habe, klicke ich übermorgen nochmal zum Mmmonday und Paulines Schultüte bekommt einen Ehrenplatz bei Julia

 

Kleinste Bilderrahmen…

11. September 2014

Ich liebe diese…

IMG_0181

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Zeitschrift, aber ich mag keine Zeitschriftenjahrgangsstapel. Zum Wegwerfen ist sie aber zu schade. Viel viel viel zu schade! Also habe ich mich für’s Zerfetzen entschieden und habe jetzt einen Berg schönst illustrierter Seiten, die darauf warten, verarbeitet zu werden. Den Anfang habe ich mit drei Paar Cabochons gemacht:

IMG_0113

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Piepmätze…

IMG_0115

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Bäumchen…

IMG_0114

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und Frida, die Große…

Ich mag diese kleinen Bilderrähmchen an den Ohren und könnte mit meinem Fetzenmaterial am liebsten gleich in die Massenproduktion starten… aber, so viele Ohren hab ich gar nicht… seufz…

Auf alle Fälle zum Upcycling Dienstag damit. Und zu RUMS. Ich bin gespannt, was Ihr Euch Gutes gewerkelt habt!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.