Mal wieder kann ich mich an einem so freudenreichen Tag nicht entscheiden für meine ganz persönliche Sonntagsfreude

Ist es mein durch Zufall entstandenes…

IMG_0472

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Pfannkuchenvögelchen…

…oder das allererste von der kleinen Dame eigenhändig geschnitzte…

IMG_0489

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Kürbisgesicht (ich mach einen ganz gruseligen Mund, Mami…)…

Ich weiss es nicht…

Habt morgen einen schönen Wochenstart! Eure Nina, die sich heute über noch viel mehr gefreut hat!

September12telBlick…

18. Oktober 2014

Oh Gott, morgen ist schon der 20. und ich hab noch nicht einmal mein Septemberbild gepostet… Hurtig hurtig! Hier ist es!

IMG_0336

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…am frühen Morgen…ein bißchen vernebelt…

 

Und bevor ich Euch jetzt die Bilder der letzten Monate zeige, gibt’s jetzt mal das Kastanientor von der anderen Seite mit phänomenalem Himmel zu sehen… Kitsch as Kitsch can…

IMG_0456

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Kitsch as Kitsch can…

…jetzt aber die der letzten Monate…

IMG_0144

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…September…

IMG_6126

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Juli

IMG_5862

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Juni…
IMG_5255

 

 

…Mai…

IMG_5037

…April…

IMG_4207

 

 

…März…

 

 

 

IMG_4074

 

 

…Februar…

IMG_3858

 

 

…Januar…

Hagebuttiger Herbsttag…

18. Oktober 2014

Eigentlich hatte ich mit der kleinem Dame für heute einen Ausflug geplant, aber dann kam mir ihr Wunsch “Mami, ich möchte heute zu Hause bleiben” auch sehr gelegen. Vormittags kam das Nachbarsmädchen mit dem Puppenwagen vorbei und ich konnte die freie Zeit nutzen, mich stundenlang mit Pömpeln und Rohrfixgift in den Ausguss schütten zu beschäftigen (der Moment, in dem heißer Chlordampf aus unserer Spüle kam, war schon ziemlich gruselig… und hat mich dann auch davon abgehalten, die schwarze emporbrodelnde Suppe zu photographieren), und die Mädchen mit irre aufwendigem Mittagessen zu bekochen. Nudeln mit Ketchup und Käse waren erwünscht.

Danach habe ich noch einen langen Spaziergang…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…mit den  beiden Puppenmamis gemacht, die jauchzend um die Wette gerannt sind und lange Zeit am Bach gespielt haben…

Und dann kam die Omi, die hatten wir uns zum Basteln  und nochmal spazierengehen herbeigewünscht – das war fein!

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…unsere Ausbeute…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…und (unten) mein Ergebnis…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…Heiheihussassa…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…der Herbst…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…ist da…

Beim Omihinterherwinken dann noch zwei Geschenke…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

…der Herbsthimmel (so schön, dass er sogleich zur Raumfee geschickt wird)…

IMG_0470

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und drei Rehe haben sich fast an unser Zuhause herangewagt…

Ein heute sehr glückliches Heiheihussassa an Euch alle! Eure Nina

 

Am Steinhuder Meer, dem wir ja in letzter Zeit des öfteren einen Besuch abgestattet haben, gibt es eine wunderschöne…

IMG_0337

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Kürbisscheune…

Nicht nur, dass die Kürbisse…

IMG_0379

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…hier in mehr oder minder…

IMG_0378

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…gemütlichen Betten ruhen dürfen, nein sie frönen sogar…

IMG_0377

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…meinem Lieblingshobby…

IMG_0380

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…der Ofen (und die Leckereien zum Probieren) motivieren dermaßen zum Kochen, dass man die Scheune bepackt wie ein Lasttier wieder verlässt. Bei uns gab es schon:

IMG_0443

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kürbiskuchen:

  • 4 Eier
  • 2 Becher Zucker
  • 1 Becher Öl
  • 1 TL Zimt
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 15o g gerieben Mandeln
  • 2 Becher geraspelten Hokkaido

Alle Zutaten verrühren und anschließend den Kürbis unterheben. Bei 175°C ca. 60- 75 min. hellbraun backen.

Und selbstverständlich (die Erste des Jahres):

2014-10-13_1413225087

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kürbissuppe

  • 3 Zwiebeln
  • 1 kl Knoblauchzehe
  • 1 großer Apfel
  • 1 großer Hokkaido
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • 1/4 l Sahne
  • Honig

Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis und Äpfel im Topf anschwitzen lassen und mit Brühe ablöschen. Etwa 30min. garen lassen, pürieren und mit Sahne, Curry imd Honig kräftig abschmecken.

Hach, der Herbst ist mir manchmal doch ein willkommener Gast!

Lasst es Euch schmecken!  Eure Nina

12 von 12 im Oktober…

12. Oktober 2014

…mein Tag stand heute (wie auch bereits der gestrige) fast ausschließlich im Zeichen des Waldkindergartenbasars…

Um halb acht…

2014-10-12_1413097510

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…habe ich erst einmal das Kürbissuppen-Abendessen  vorbereitet…

2014-10-12_1413097347

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…danach im Bett mit der kleinen Dame gekuschelt und “Teddy Pusselohr” vorgelesen…

2014-10-12_1413097428

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…der kleinen Dame und der großen Liebe beim Basarkuchen backen über die Schultern geschaut und genascht (Apfel-Kokos-Kuchen… hmmm…)…

2014-10-12_1413097577

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…im Wohnzimmer beinahe über die fette Basarbeute vom gestrigen Vorsortieren gestolpert… wir haben Klamotten für die nächsten zwei Jahre…

2014-10-12_1413102134

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…das neue Spiel ausprobiert und haushoch gegen die kleine Dame verloren…

2014-10-12_1413104293

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…das gestrige Tagwerk – kurz vorm heutigen Ansturm…

2014-10-12_1413135608

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die Ruhe nach dem Sturm…

IMG_0463

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…auf dem Heimweg… ein Flugobjekt…

Und daheim dann noch ein Freudensprung über zwei in letzter Minute entdeckte Nähzimmer-Basarschätzchen für sage und schreibe 50 Cent…

2014-10-12_1413135592

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Apfelwiesen-…

2014-10-12_1413135532

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und Krabbelkäfer-Bettwäsche… genau die hatte ich schon als Kind und die kleine Dame hat auch schon in ihr geschlummert. Trotzdem konnte ich sie nicht liegen lassen…

Den Abend haben wir heute noch immer mit Klamotten aus- und einsortieren verbracht – im Kinderzimmer… das  Chaos wollte ich Euch phototechnisch ersparen. Deswegen schaltet für die zwei noch fehlenden Bilder einfach Eure Kopfkamera ein und stellt Euch Photos von einem grenzgenialen Kuchenbuffet vor, oder von einem Spielplatz voller fröhlicher Waldkinder, oder wildgewordenen Wühlmuttis, oder einer juchzenden kleinen Dame in einer sich fast überschlagenden Nestschaukel oder oder oder vor…

…nun wandert mein Tag zu Caro, der ich heute von Herzen zu ihrem Geburtstag (und der tollen Kamera) gratuliere…  und zur Sonntagsfreude, denn das war zwar ein der arbeits- aber auch freudenreiches Wochenende, mit vielen netten Menschen, tollen Kindern und zum Teil wunderschönen Klamotten – sehr zum Freuen!

Alles Liebe! Eure Nina, die heute Nacht wieder von Kinderkleidung träumen wird…

Freutag = Fahradtag…

10. Oktober 2014

Die kleine Dame hat vor eineinhalb Jahren von einer Nachbarin ein altes Kinderfahrrad vermacht bekommen… Heute war es so weit:

IMG_0446

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist sie ein Fahrradmädchen und so stolz darauf. Ich auch, auf dieses tolle Kind, das so tapfer geübt hat. Mit Stützrädern… na und? So war das bei mir auch – nur viel später…

Mit dem Fahrrad im Schlepptau ging’s dann sogleich zur Obstwiese, die erste Runde Apfelernte stand an. Der Schmetterling, der uns auf einem Apfel in der Sonne sitzend begrüßte, hatte keine Lust auf eine Fotosession… Diese beiden Gesellen waren da schon geduldiger…

IMG_0448

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer es mit Achtbeinern nicht so hat (wie ich), sollte sich das Runterscrollen in dieser Sekunde vielleicht besser sparen…

IMG_0452

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…schön war es, wie in jedem Jahr den ersten Bollerwagen zu befüllen… Optisch sind die Äpfel in diesem Jahr eher hutzelig, aber ein Aroma, wie ich es in noch keinem Jahr geschmeckt habe…

Habt noch einen schönen Restfreutag!

Eure Nina

Cerealien im Ohr…

7. Oktober 2014

Ich hab mal wieder ein paar Cabochons gebastelt – für die Geschenke- und vielleicht irgendwannmal Verkaufskiste, aber auch ein neues Paar für mich. Natürlich wieder aus meiner Flow-fetz-Aktion

Voll Siebziger, voll ungesund, aber eine kulinarische Kindheitserinnerung…

DSC02005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…(er-)kennt Ihr sie noch???

Frosties

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…zuckriger Tiger…

Kellogs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und unzuckriger Hahn…

Am Ohr zumindest lieb’ ich sie… Habt einen prima CreadiensTag! Eure Nina

 

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.