12 von 12 im Februar

12. Februar 2017

Seit langer Zeit mache ich endlich mal wieder bei Caros Aktion mit… und das erste Bild des Tages kommt schon vorm ins Bett gehen…


…ich dachte ja es gäbe keine Sucht neben der Stoffsucht, aber ich träume schon von Perlen… bevor ich aber anfangen kann zu träumen, hüpft mein Herz beim Betreten des Schlafzimmers… das kleine Mädchen hat sich im Schlaf ganz eng an die große Schwester gekuschelt … Bei aller Enge, gegen nichts möchte ich unser Familienbett eintauschen…


Während ich heute ausschlafen darf, puzzelt die kleine Dame ihr neues Eiskönigin-Puzzle…


…die große Liebe präsentiert mir Ihr nächtliches Perlenprojekt…


…und das kleine Mädchen vertilgt eine Nane nach der anderen…


…mittags bin ich mit den Mädchen bei Omiopi… es gibt lecker Sonntagsessen…


…ein neues Zoo Hannover Buch…


…das kleine Mädchen spielt selig mit allem, was nicht Babyspielzeug ist…


…und ich sortiere die dort lagernden Kinderklamotten…


…vor dem Abendbrot plant die kleine Dame Ihre Eiskönigin-Kette…


…und ich packe schnell noch zwei E***-Päckchen, die morgen dringend zur Post müssen…


…schreibe Danksagungen für die Kollegen (es ist total toll, nach einem Jahr noch Geburtsgeschenke zu bekommen), denn morgen ist mein allererster Arbeitstag nach knapp Eindreivierteljahren… und deswegen spare ich jetzt auch an Bild Nummer 12,um vor diesem aufregenden Tag morgen auch ausgeschlafen zu sein…

Danke Elternzeit, Du warst so unendlich schön! 

Habt eine gute Woche, Eure Nina!

P.S. Das war mein 500. Blogpost…

Advertisements

Glück…

9. Februar 2017

Heute vor einem Jahr lag ich in den Wehen… heute vor einem Jahr kam das ganz kleine Mädchen zu uns… heute vor einem Jahr hat unser Glück sich verdoppelt… heute vor einem Jahr hat unser Leben als komplette Familie begonnen…

Heute wurde gefeiert!


…natürlich bekam auch das kleine Mädchen eine Geburtstagsschürze…


…natürlich bekam auch das kleine Mädchen seine erste Waldorfpuppe…


Aber auch das bunte Plastik kam sehr gut an…


Meinen zuckerfreien Bananen-Kakaokuchen nach diesem Rezept hat das kleine Mädchen verächtlich ausgespuckt… ich fand ihn lecker, ein Besucherbaby auch… es lohnt sich ihn nachzubacken!

Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag mit meiner Familie und einer Abordnung meiner Freitagsfrauen, morgen wird mit den Dienstagsfrauen und ihren Babys gefeiert. Das kleine Mädchen hat sehr genau wahrgenommen, dass es ein besonderer Tag war und ich war seit gestern Abend nur halb hier und zur Hälfte im letzten Jahr… der Blasensprung… die Blaulichtfahrt in die Klinik… wir machen keinen Kaiserschnitt, wir warten… die Nacht zwischen drei Kreißsälen… schreiende Frauen… schreiende Babys… die gute Nachricht, meine Hausgeburtshebamme darf die Geburt begleiten… die noch bessere Nachricht, das kleine Mädchen hat sich aus der Quer- in die Schädellage gedreht, die Einleitung… der krasse Unterschied zwischen natürlichen und eingeleiteten Wehen, der Meptid-Segen und auf einmal ist sie da… lebendig… und sogar gesund… unser kleines Mädchen…

Jetzt ist sie ein Kleinkind, der Gedanke, nie wieder ein Baby zu haben ist merkwürdig, aber wie privilegiert sind wir doch. Drei Schwangerschaften durfte ich genießen, drei wundervoll Töchter habe ich, auch wenn die eine ihren anderen Weg gewählt hat. In dieser Konstellation durch’s Leben zu gehen ist toll, nicht mehr mit der Frage im Hinterkopf, ob es wohl nochmal klappt, ob sie gesund ist, ob sie leben wird? Zu viert hier und jetzt das Leben erobern… was für ein Glück… Habt es schön! Eure Nina

Creadienstag… auf meinem Laptop lagern noch so einige Bilder des letzten Jahres… aber der Laptop ist gerade beim Heldenschwager zur Reparatur, deswegen gibt es hier nur die Kleinigkeiten der letzten Tage zu sehen…

Das ganz kleine Mädchen hat für die kalten Tage eine neue Wollfleecehose bekommen und während es vorgestern seinen Mittagsschlaf schlummerte, haben wir anderen 3 uns zusammengesetzt…


 und uns mit dem Schatz beschäftigt…


…die große Liebe hat sich die riesigen Holzklunker geschnappt…


…das kleine Mädchen hat sich für den wilden Perlenmix entschieden und ich habe, den Lanzaroteaufenthalt nach Paulines Tod erinnernd…


die Lava-Perlen erwählt… 

Und weil ich so fix fertig war…


…habe ich noch ein Ruckzuckkettchen gemacht…

Es hat so viel Spaß gemacht zu dritt konzentriert gemeinsam zu werkeln, wie wird das erst, wenn das ganz kleine Mädchen auch noch mit von der Partie ist…?

Habt es ganz schön! Eure Nina

Kennt Ihr das? Man stöbert durch einen Blog und dann liest man von unfassbaren Flohmarktfunden… oder von Blogleserinnen, die der Schreibenden die schönste 70er Bettwäsche ever geschickt haben… und so mitfreudig man auch ist, ein klitzekleines Fünkchen Neid piekst da doch mal mit…

Vor ein paar Tagen fanden wir bei E***-Kleinanzeigen Schubladen für unseren Schrank, in der Kategorie „zu verschenken“… diese war mir bis dato noch unbekannt, also stöberte ich am nächsten Abend durch die Anzeigen hindurch… Perlen zu verschenken… wow! Die kleine Dame ist gerade ohnehin im


…Kettenfädelfieber (nachdem das Christkind ihr eine quietschbunte Auswahl geschenkt hatte) warum also nicht mein Glück versuchen?

Und tatsächlich! Ich würde auserwählt, nach einem sehr nettenTelefonat fuhr ich in ein nur 10km entferntes Örtchen und traute meinen Augen kaum. Erwartet hatte ich eine kleine Perlenschachtel, aber weit gefehlt: es handelte sich um eine ganze Hobbyauflösung…

Kiloweise Perlen, Drähte, Bänder, fertige Schmuckstücke, Werkzeug, Bücher… Sprachlosigkeit… hinzu kommt der extrem nette Kontakt zu der Perlenbesitzerin, eine zauberhafte Dame, die die Schätze so akribisch verpackt hat, dass wir aus dem Staunen gar nicht raus kamen… (Liebe Frau B. wenn Sie das hier lesen sollten, haben Sie meine Nachrichten über das Kleinanzeigenportal bekommen?)


Dann begann das Sortieren, bei dem die kleine Dame ausdauernd und mit Feuereifer dabei war… der Möbelschwede hatte die passenden Kisten und so gibt es jetzt eine grobe Sortierung, wollt Ihr mal gucken?


…Quetschperlen, besondere Einzelperlen und Blingbling in Kiste eins…


…Glasperlen und co in Kiste zwei…


…Drähte, Bänder und Crystal Tec in Kiste drei…


Ein ziemlich großer Rest…


…wartet auf neue Kisten…


…ein feiner Grund, nochmal ins blaugelbe Möbelhaus zu müssen…
Mit Frau B. gehe ich bald frühstücken, darauf freue ich mich!

Genug Freude für den Freutag, oder? Habt ein schönes Wochenende und bis bald! Eure Nina