Schon einmal in meinem Erwachsenenleben hatte ich den wohl schönsten Adventskalender meines Lebens, damals in der Trauergruppe der „Leeren Wiege“ waren wir 12 Paare… da kam schnell die Idee der 24 Türchen auf… jeder Morgen in der Adventszeit wurde zum Freudenschein…

Und auch in diesem Jahr haben die große Liebe und ich einen besonderen Kalender. Über eine Freundin sind wir zu einem Internetadventskalenderprojekt gekommen, 24 Geschenke haben wir gewerkelt, die wurden zu einem Oberwichtel geschickt, der die Pakete dann neu gemischt und zurückgesandt hat und heute haben wir sie geöffnet…

…und aufgebaut und fiebern dem 1.12. entgegen… ab dann lüfte ich täglich das Geheimnis…

Seid Ihr auch schon in der Vorfreude???

Habt es schön, Eure Nina

Werbeanzeigen

Waffelglück… herzhaft…

7. November 2017

Meine Güte, so viel liegt an und wartet darauf verbloggt zu werden und jetzt kommt ein schnödes Rezept… für Euch zu empfehlen, in allererster Linie aber für mich… zum Merken…

Den ganzen Vormittag habe ich mich gequält mit der Frage… was soll ich kochen? Und nachdem ich kurz davor war zum Tiefkühlfraß zu greifen, habe ich einen Blick ins Netz geworfen, eine Idee gefunden und ein Rezept verändert, das ich jetzt hier ein für alle Mal deponiere:


Herzhafte Gemüsewaffeln

Dazu braucht Ihr:

-150g Dinkelvollkornmehl

-150g Dinkelmehl (ggf. etwas mehr, guckt einfach zum Schlusdauf die Konsistenz)

-4 Eier

-500ml Milch

-400g geraspeltes Gemüse (ich hatte noch Möhren und Zucchinis im Kühlschrank, aber da geht noch mehr, über Gemüse hinaus denke ich an Schinkenwürfel, Käse…)

-Salz, Pfeffer, Süßes Paprika

Dazu gab es selbstgemachten Kräuterquark und Salat, allen hat es geschmeckt, die Waffeln waren wunderbar fluffig, ich freu mich schon auf das nächste Mal!

Guten Appetit! Eure Nina