ninamargarina

Waldfamilienfreizeit im Schnee…

Werbeanzeigen

Mein Begehren nach Geselligkeit ist seit Pauline enorm abgesunken… und so war für mich im Oktober auch klar: Familienfreizeit vom Kindergarten… och nööö… doch dann meldete sich kurzfristig die beste Freundin der kleinen Dame an… und es war klar: Schattenspringen sollte unsere neue Disziplin sein… also sprangen wir mitten rein ins Leben und definierten das Wochenende als Therapie. Und: es war der Hammer! So so so schön, dass ich ein ganz warmes Bauchgefühl bekomme, wenn ich daran denke…

Mit einem Haufen sehr netter bekannter und unbekannterer Menschen haben wir in einer bunten…

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterkunft gewohnt, die sich nicht nur durch die extreme Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen auszeichnete, sondern als Highlight auch noch ein prima Hallenbad zu bieten hatte – jeden Tag schwimmen… die kleine Dame und ich wähnten uns im Paradies und die fiesen Doppelstockbetten und Gemeinschaftswaschräume waren vergessen!

Erwähnte ich schon, dass wir im Harz waren? Schneemassen begrüßten uns und die Sonne strahlte mit den…

 

 

 

 

 

 

 

 

…Rodlern und der…

 

 

 

 

 

 

 

 

…kleinen Dame, hier zu sehen mit ihrer besten Freundin, um die Wette…

Die kleine Dame war dann zwischen Schnee und Wasser begeistert am Werkeln… Es wurden…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Wachsbilder…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…getropft… und…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Schicht um Schicht…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…voller Elan Waldkindergarten-Logo-Shirts berollt…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…nicht eins…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…nicht zwei…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…gleich drei mussten es sein…

Sonntag sind dann ein paar abreiseunlustige Familien…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…noch durch Sonne und Schnee gestapft…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die kleinen Menschen hingegen genossen die Winterlandschaft auf Schlittenzügen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…wir begegneten Brockenhexen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Harzer Rollern…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und stießen auf einen tollen Rutschhang…

Den Rest des Tages verbrachten wir drei in St. Andreasberg und zelebrierten unseren 7. Hochzeitstag. Ähnlich beeindruckend wie die überall wachsenden…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Eiszapfen waren auch die nachmittäglich genossenen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Windbeutel… die kleine Dame stammelte nur noch fassungslos: „Genau sowas habe ich mir gewünsst!“

 

 

 

 

 

 

 

 

…die Sonne gab nochmal alles, um den Abschied so schön wie möglich zu gestalten. Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr! Habt es schön! Eure Nina

…die Kleindamenwerkeleien werden noch beim Creadienstag verlinkt, da diese Tropfbilder alle Kinder so wahnsinnig fasziniert haben und sie mit beeindruckender Ausdauer an ihren Kunstwerken gearbeitet haben…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Werbeanzeigen