Blogpause…

29. Dezember 2016

Es darf nicht wahr sein… Heute Abend wollte ich die Zeit seit dem Großereignis im August Revue passieren lassen, und was passiert: mein Laptop gibt seinen Geist auf, auf dem alle vorbereiteten Photos lagerten… also: improvisieren!

Die Pause war so lang, weil ich die Einschulung der kleinen Dame ganz besonders würdigen wollte, aber immer war etwas anderes und zudem bahnt sich die Müdigkeit abends immer früher ihren Weg… So gibt es jetzt also einen Dritteljahredkurzrückblick ohne viel Tamtam, damit 2017 fröhlich weitergebloggt werden kann!

Einschulung – all die langen Überlegungen: Freie Schule, Waldorfschule oder Regelschule im Nachbarort… Letztere hat gewonnen und bis heute sind wir durch und durch glücklich mit dieser Entscheidung. Weil sie passt. Für alle vier. Weil eine wunderbare Klassenlehrerin da ist, weil bekannte Kinder und die beste Freundin dort sind… die kleine Dame geht jeden Tag gerne dort hin…

Das Fest war wunderschön! Viele liebe Menschen, eine liebevoll gestaltete Zeremonie und ein tolles Fest in unserem Garten. Die Schultüte im Einhornlook, natürlich genäht und als Kissen ausstopfbar…


…und auch das ganz kleine Mädchen…

….und Pauline bekamen ihre Schultüten…

Wenige Tage später ein weiteres Großevent…


… das kleine Mädchen bekommt zum ersten Mal Brei… und obwohl sie zu einer kleinen Raupe Ninmersatt mutiert, ist sie noch immer ein Fliegengewicht …

Dann kam mein…


…42. Geburtstag, den ich ganz spontan mit einem kleinen Waldfest gefeiert habe…


…das war mein lustigstes Geschenk…


…wir haben wie in jedem Jahr geerntet und den Sommer eingekocht…


…geplottert…


…genäht (zum ersten, aber nicht zum letzten Mal Softshell)…

…die Dänemarksehnsucht war so groß, dass wir uns im Herbst, im Schlepptau die Kleindamenpatentante, den Wind um die Nase…

…und uns Nüsse vor die Füße pusten lassen…

… und dank Google konnte auch die dänische Zahnfee gebeten werden, den Zahn der kleinen Dame nicht mitzunehmen…


Im Oktober wurden fiese Einladungen gebastelt und ein feines

…Halloweenfest gefeiert…

…mit gesundem Skelett…

…vampirigen Debildonutmonstern…

… einem neuen Hexenrock…


…Gruselklopapier und noch viel mehr…


…der erste Schnee fiel..,


…der liebguckendste Schneemann ever zog bei uns ein…


…Schwuppdiwupp war der erste Advent da…


… und die kleine Dame schrieb Wunschzettel…


…zweiseitig für sich…


…für die kleine Schwester…


…und sogar einen für Pauline…

Jetzt stecken wir alle im Weihnachtsmodus fest, und unser Tannenbaum steckt in diesem Jahr babysicher…

…im Laufstall… Weihnachten war der Hammer… dass wir nun wirklich zu viert unter dem Baum sitzen dürfen, ist ein Glück das uns sprachlos macht. Jeden Tag auf’s Neue ob unserer wundervollen Mädchen…

Ihr Lieben, vieles blieb unerwähnt… wunderbare Dienstags- und Freitagsbabyfrühstücke mit Wald- und Leere-Wiege-Babys, die Mittwochsausflüge in die große Stadt zur Physiotherapie für das ganz kleine Mädchen (das sich motorisch fabelhaft entwickelt) und noch so viel mehr… 

Es war wirklich nur ein oberflächlicher Kurzabriss der letzten Monate, aber jetzt kann es weitergehen! Ich freue mich darauf! Habt einen schönen Jahreswechsel und ein fried- und freudvolles 2017! Bis zum nächsten Jahr grüßt Euch Eure Nina

Advertisements

Sechs Jahre ist die kleine Dame geworden und wir sind aus dem Feiern nicht herausgekommen… Ich bringe es nicht über’s Herz, die Gästezahl auf 6 zu beschränken, wenn sie so viele Kinder in ihrem Herzen hat. Was soll’s feiert man eben öfter…

Über’s Jahr gab es den großen Konflikt… Ritterparty gegen Elfenparty – Pinterest sei Dank habe ich mich in Sicherheit gewiegt, eine prima Mottoparty auf die Beine zu stellen, aber dann, ganz kurz vor knapp: Mami, ich will eine Babyparty feiern… Babyparty… nun denn…

Einladungskarten wurden geplottert… für die zweite Party waren dann die schnöde gekauften Einladungen Ideengeber:

IMG_0119

Eine Eisparty sollte es werden…  Der große Tag begann natürlich…

IMG_0277

Mit vom Geburtstagskind selbst kreierter und von der großen Liebe köstlich ausgeführter Geburtstagstorte…

IMG_0273

…und Bescherung… dann los in den Wald, wo wir schon einmal eine Probeeisparty feierten… Vor lauter Baby vorm Bauch und Eisschmierereien gibt es leider keine Photos von diesem Spass, aber die Kinder fanden es klasse!

IMG_0672

Wie schon im letzten Jahr kamen nachmittags Omiopi zu Besuch, so dass genug Zeit blieb, alle Geschenke auszuprobieren und zu bespielen, und Sonntags drauf nahte die Babyparty…

IMG_0490

…die gebackenen Kuchenmassen hätte ich mir sparen können… Schokoküsse und Fruchtgummi fanden sich auf den Tellern zuhauf… nächstes Jahr weiß ich Bescheid…

Getrunken wurde aus Nuckelflaschen und die…

IMG_0483

…Schnuller kamen nicht nur beim Schnullerweitspucken zum Einsatz (Noch heute berichten mir Waldmütter, dass ihre Kinder jetzt wieder zum Schnuller oder zur Pulle greifen…)..Außer Schnullerspucken gab es ein Babyquiz, Wettkrabbeln, Baby-Montagsmaler und noch vieles mehr. Am meisten freut mich, dass zwei obercoole Jungs, denen das Motto vorher viel zu blöd war, am Ende der Party nebeneinander kuschelnd und wie ein baby schreiend im Liegestuhl lagen und sich von anderen Kindern die Flasche und den Schnuller haben geben lassen. Schade, dass ich Euch diese Photos vorenthalten muss…

IMG_0485

Schnuller gab es auch noch in anderer Form und ich bin bannig stolz auf eine Party auf der Kinder von 3-10 echt viel Freude hatten!

Eine Woche später dann…

IMG_0662

…die Eisparty… ein Leere-Wiege-Fest mit großen und kleinen Freunden, so dass diesmal…

IMG_0670

die Kinder mit Hilfe eines Bonsystems gegen die Eltern antraten (erstere gewannen 13:12!)… Zuallererst wurde aber erstmal geschwelgt…

Auf 13 Liter Eis kamen neben diversen Saucen…

IMG_0668

…Toppings…

IMG_0664

…dass die Schwarte krachte (oder zumindest bebte…)…

IMG_0666

…mit stilechten Eislöffelchen…

…entstanden Kinderherzen höher schlagen lassende Kreationen, bei denen das Eis auch eher eine untergeordnete Rolle spielte… Mein persönlicher Favorit war ja Pistazieneis mit Caramelsauce und gecrushten salzigen Cashews…

IMG_0660

..und auch das gesunde Eis erfreute sich großer Beliebtheit!

Mit Lagerfeuer und open End war auch dies ein für uns alle unvergesslicher schöner Tag…  Sie ist sechs… und soo groß… und auch immer noch ein bißchen klein…

Habt es schön, ihr Lieben! Eure Nina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 5. Weihnachtstag…

29. Dezember 2015

Genau vor einem Jahr schrieb ich, dass die kleine Dame sich 9 Weihnachtstage gewünscht hat. In diesem Jahr ist die Wunschanzahl auf 20 angewachsen…

Unser Weihnachten begann am Dienstag beim Weihnachtsfest im Wald. Mit mindestens einem tränenden Auge – ist es doch dort die letzte Weihnachtsfeier der kleinen Dame gewesen…

Dass der Sturm dem Weihnachtsmann…

IMG_3263

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Mütze weggepustet hat, hat niemanden gestört, und die…

IMG_3242

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Adventskalendertanne hat ihre Schätze nicht hergegeben…

Ganz neu in diesem Jahr war ein kleines Krippenspielchen. Wir alle und die Kinder stellten die Hirten und Hirtinnen dar. Und nur die kleine Dame durfte aufgrund ihrer Größe eine Sonderrolle spielen:

IMG_3271

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…den Stern von Bethlehem, der die Hirten zur Krippe in den Stall…

IMG_3277

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…äh, ins Tipi führt…

Nach dem großen Auftritt konnten die kleinen und großen Mäuler es dann kaum noch erwarten…

IMG_3283

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…in die Dosen mit den von den Kindern selbstgebackenen Plätzchen zu greifen… Köstlich!

Und dann war schwuppdiwupp der…

2015-12-24_1450946225

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Heilige Abend da… Paulines Bäumchen…

2015-12-24_1450946316

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…wollten geschmückt werden, den unsrigen…

IMG_3353

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mussten wir nicht nur schmücken, sondern auch kappen…

IMG_3356

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…doch die Spitze nutzte die kleine Dame, um mein Weihnachtsgeschenk zu verzieren…

IMG_3344

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Maria und Josef haben auch ihr Ziel erreicht (wen ihr Weg interessiert, der klicke hier… die große Liebe hat diesmal einen ganz besonderen Adventskalender gebloggt…)…

IMG_3239

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und dann war es endlich soweit, nach Krippenspiel, Besuch bei der großen Schwester auf dem Friedhof und vielen vielen Weihnachtsliedern, wurde Geschenk nach Geschenk glücklichst von der kleinen Dame ausgepackt!

A propos Geschenke… ich schrieb ja bereits, dass ich mich in diesem Jahr nicht mit dem Selbermachwahn stressen wollte. Das ist tatsächlich so gewesen, mit ein paar Kleinigkeitsausnahmen…

2015-12-15_1450210110

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die weltbeste Mutter gab es einen Wunschloop aus selbst ausgesuchten Stoffen… Meine kleine Nichte bekam…

IMG_3236

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…in hoffnungsvoller Schneeerwartung eine Wintergreta…

IMG_3237

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mit Halstuch…

Und zwei glückliche Paare…

2015-12-26_1451124184

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…schlürfen ab jetzt…

2015-12-21_1450733911

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…gemeinsam…

2015-12-21_1450734741

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…ihren Kaffee…

2015-12-17_1450363160

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die Stempelkekse, die ich eigentlich verschenken wollte, sind mir gnadenlos vebrannt. Da sie aber wirklich gut funktioniert haben und die paar unverbrannten Exemplare auch köstlich waren, hier auf die Schnelle das Rezept ( 280g Mehl, 125g Puderzucker, die abgeriebene Schale einer Bioorange, 1 Ei und 150g kalte Butter )…

Auch die kleine Dame hat fleißig verschenkt…

2015-12-20_1450640472

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Fensterengel…

2015-12-20_1450640570

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Fenstersterne…

2015-12-19_1450517477

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und alles selbst eingewickelt und mit Namenssternen versehen…

Ein ganz besonderes Geschenk hat uns der Baum auf der Wiese gegenüber unseres Hauses gemacht…

2015-12-28_1451321606

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…eine Riesenportion Nüsse durften wir am 4. Weihnachtstag finden…

Und auch wenn das Bild nicht unbedingt zu ertragen ist…

IMG_3365

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…möchte ich hier doch das für uns weltbeste Weihnachtsganszezept deponieren, damit wir es im nächsten Jahr schnell wiederfinden (also: eine Stunde vor dem Schlafengehen brät die Gans auf dem Rost – unter den eine Fettpfanne geschoben ist – eine Stunde bei 220°, dann dreht Ihr die Temperatur für  mindestens 8 Stunden, also am sinnvollsten während Ihr schlummert, das hat den wunderbaren Nebeneffekt, dass das ganze Haus köstlichst duftet, wenn Ihr morgens aufwacht, auf 80° und erst eine halbe Stunde vorm großen Fressgelage brät die Gans nochmal 30 min. bei 180°).

Das war ein Monsterpost… es war ein ganz besonderes Fest, auch wenn ich darüber nicht wirklich viel geschrieben habe, vielleicht, weil es mir heute mal zu persönlich ist… Bei all meinen Kindern habe ich ein Weihnachtsfest in der Schwangerschaft erleben dürfen und nicht nur „Maria durch ein Dornwald ging“ bekommt da eine ganz neue Bedeutung…

Habt es schön, ihr Lieben, genießt die letzten Tage von 2015! Eure Nina

P.S. Verlinkt beim Creadienstag

 

 

Seit eineinhalb Waldkindergarten-Wochen ist die kleine Dame ein Baschuki – ein „Baldschulkind“. Zum Glück noch nicht so ganz bald – genieße ich dieses Waldleben, das Bringen und Abholen, nette Eltern und fantastische ErzieherInnen jeden Tag auf’s Neue.

Und morgen ist nun der erste Baschuki-Tag. Die Großen aus beiden Gruppen sind den ganzen Vormittag beisammen und bekommen ein Baschuki-Sonderprogramm. Die kleine Dame ist schon voller freudiger Erwartung und obwohl sie hustet, schnupft und reibeisenheiser ist, MUSS sie morgen in den Wald.
Und morgen früh…

image

…wartet diese Überraschung auf sie…
Auf damit zum Creadienstag und zur Plotterliebe! Habt es schön! Eure Nina

Puh… Pause…

20. März 2015

..ich glaube, so eine lange Blogpause gab es hier noch nie… wir waren alle nacheinander krank, erschöpft und eben mehr im echten Leben unterwegs. Aber da heute der Freutag ist, schaue ich mal, was in unserer letzten Woche an Schönem passiert ist…

Freitag vor einer Woche, haben die kleine Dame und ich den Frühling begrüßt…

IMG_1126

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Samenbomben und Samen hervorgekramt…

IMG_1125

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und versenkt!

Mit dem Opi sind wir auf meinem Urzeitgefährt…

IMG_1135

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…durch die Welt gerollert, in der Scheune fanden sich…

IMG_1128

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..tapfer autark vor sich hingewachsene Blumenzwiebeln und die kleine Dame hat den…

IMG_1129

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…wundervollsten Einkaufszettel der Welt geschrieben…

und dann habe ich mich gefreut, endlich mal wieder den Plotter angeschmissen zu haben. Paulines 7. Geburtstag nähert sich und ich habe…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…schonmal das Geburtstagslicht für ihren Garten geplottert… Die nächsten zwei Tage stehen im Zeichen des Waldkindergartenbasars – ich bin mit Birkenlatschen und Gelsohlen bestens ausgestattet. Denkt an mich! Und habt ein schönes Wochenende! Eure Nina

Gerade ist hier irgendwie wenig los in Sachen Werkeln und Nähen. Naja nicht ganz – ein Fuchsrock ist entstanden, liegt aber gerade oben im Bett… die kleine Dame war nach dem Omiopinachmittag so müde, dass sie gar nicht mehr in ihren Schlafanzug schlüpfen mochte – also zeige ich ihn Euch ein anderes Mal und für heute bleiben zwei kleine Plottereien…

Gestern wurde der Geburtstag der Tochter von Freunden aus der Leeren Wiege gefeiert. Und weil das kleine Mädchen im Bauch in Indien war, ziert ihr Geburtstagslicht ein…

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…indisches Ornament

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und natürlich ihr Name…

Und mein Papa hat neulich…

2015-01-18_1421577881

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…eine Istanbultasse bekommen.Dort hat er in jungen Jahren einige Jahre gelebt und gearbeitet – „als erster deutscher Gastarbeiter“, wie er immer noch stolz betont…

2015-01-18_1421577798

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…die Galata-Brücke war einfach zu zart für meine ersten Plottversuche, aber irgendwie erkennt man sie. Und was ist schon Perfektionismus…?

Habt einen schönen Dienstag Ihr alle! Eure Nina

P.S. Gezeigt beim…

Istanbulcharlotte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Creadienstag und der Plotterliebe

12 von 12 im Januar…

12. Januar 2015

Mal wieder ein ganz normaler Tag bei uns… Auf damit zu Caro, die wie an jedem 12. unser aller Alltag sammelt…

Heute früh…

2015-01-12_1421044273

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…der allmorgendliche Blick zum Tomteteller – hat ihm sein Nachtmahl geschmeckt? Oh, ihr wisst ja noch gar nicht, dass bei uns ein Tomte eingezogen ist… demnächst mehr darüber…

2015-01-12_1421044124

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…entsetzt auf den Januar-Grauselgrusel-Adventskalender der kleinen Dame geschaut. Ich verpetze die edle Schenkerin hier nicht – sie weiß, dass ich’s ganz schlimm finde…

2015-01-12_1421044059

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Gedächtnisprotokoll für den Kinderarzt geschrieben und der großen Liebe mitgegeben…

2015-01-12_1421075526

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…nach Arbeit und Musikschule noch ein bißchen mit der kleinen Dame im Auto sitzen geblieben und Kassette gehört (macht ihr das auch so oft?). Mein Autoradio frisst sie leider alle über kurz oder lang… bald müssen also auch die Kinder aus Bullerbü dran glauben…

2015-01-12_1421075637

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Schokofund im Auto wertet die Hörspielstunde richtig auf…

2015-01-12_1421077326

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mich wie Bolle über meine gestern geplotterten Gartenbecher gefreut… leider nicht vorzeigbar – alle Motive frei aus dem Netz stibitzt… Ihr müsstet also im Sommer in unseren Garten kommen, wenn ihr gucken wollt…

2015-01-12_1421078047

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Besuch von einer kleinen Elfe bekommen…

2015-01-12_1421084335

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mit der kleinen Elfe länger geguckt als üblich – aber wir sind ja auch noch ein bißchen im Krankenmodus…

2015-01-12_1421088526

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…diese Heldin ist gerade aus dem Plotter gehupft!

2015-01-12_1421088786

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und jetzt wird noch ein bißchen gearbeitet… Wenn’s schnell geht und ich nicht auf der Récamière versacke, kommen noch zwei Bilder vom Restabend…

Habt es gut, ihr alle! Eure Nina