Mottoparty…

22. November 2011

…auf nach Hogwarts hieß es am Wochenende… zur Harry-Potter-Party der Patentante der kleinen Dame… Nun sind Mottoverkleidungsparties nicht so ganz mein Herzensding, und die eigentliche Idee, dort als Hedwig aufzukreuzen, habe ich dann doch lieber in ein Geschenk umgewandelt:

Also keine Verkleidung. Zum Glück hatte die  Gastgeberin klamottenaufklebertechnisch vorgesorgt (als brünette  Jeanne K. Rowling in Freizeitklamotten haben sie mich nicht durchgehen lassen, grmpf):

Die große Liebe hat sich für ihre Buffetgeschenke selbst übertroffen:

Das English – (Hogwarts) – Breakfast ist der Hammer: weiße Schokolade und ein Smartie für ein Spiegelei und zwei kleine Salzstangenstückchen als Bacon. Die süß-salzig Kombi ist unglaublich… Und das Originalrezept gibt’s hier.

Und das hier hat alle umgehauen:

Der Geschmack der Cupcakes war schon eine Sensation (unten ein Eierplätzchen, darüber eine Schicht Tarte au chocolat und das Frosting eine Ganache aus 600g (!!!) 74% Schokolade und 400ml Sahne – hossa!). Und erst die Schoko-Deko…  Es wurde viel mehr gestaunt als gegessen…

Fazit, eine richtig schöne Party, auch wenn ich mich irgendwann schlafend neben der kleinen Dame wiedergefunden habe – während der Rest noch bis tief in die Nacht weitergefeiert hat. Mutti wird alt… In diesem Sinne: Gute Nacht!

12 von 12 am Tagungstag….

12. November 2011

…Himmel, was photographiere ich bloß am Tag einer Fortbildung…??? Die Frage hat mich ja schon vor genau einem Monat beschäftigt… Nun denn: DAS photographiert man am Tag einer Fortbildung (die man sich mit der großen Liebe teilt, weil die Babysitter-Omi im Süden weilt…):

…zum ersten Mal in diesem Jahr…

…Brötchen holen und alles ist bereift…

…das ist doch mal ein netter Tagungsort…

…die kalte Schlacht am heißen Buffet…

…juchhu!!! Es gibt einen Wickelplatz!!!

…November in Bad Nenndorf…

…ich fasse es nicht: Yarnbombing in Bad Nenndorf…

…beim Heimkommen mit der kleinen Dame den Riesenmond bestaunt, der sich hier nur als winziges Pünktchen zeigt – aber in echt: gänsehäutigschön!

…vorm Insbettbringen noch einen Bilderbuch-Mond entdeckt…

… Jaaaaaa!!! Die große Liebe hat dran gedacht und mir den Discountertacker gekauft!!!!

…gestern gestickte Rasselpüppchen gestopft…

…und nebenbei meine erste Susalabim – Maria gestickt!

Das war’s für heute – mehr davon bei Draußen nur Kännchen!!!

Äpfel und Zwerge…

6. November 2011

Heute war mal wieder Flohmarkttag – und ganz getreu der Überschrift gab es auch zwei wunderbare Fundstücke:

diese drei bärbeißgen Gesellen sollen eigentlich im Frühling in den Garten auswandern – momentan hat die kleine Dame sie allerdings liebevoll adoptiert – mal sehen…

…und im Zuge des Apfelwahnsinns der hier gerade im Hause herrscht, noch die passende Heimat für Frühstücksäpfel – äh – Eier…

A pro pos Zwerge: Neulich abend sind zwei neue Zwergenmützen für die kleine Dame entstanden – unglaublich – sie braucht jetzt schon die Greta-Größe für die 3-4jährigen und ist noch nicht mal anderthalb…

Und a pro pos Äpfel:

Diese Schürze sollte schon lange ihren Platz hier finden, aber irgendwie hab ich das immer verpeilt und nun habe ich sie zerknittert und dreckig und mal eben an der Tür aufgehängt photographiert:

…die kleine Dame, die – glaube ich – wohl am allerdollsten  im Apfelfieber steckt und täglich Unmengen davon verspeist, liebt dieses Kleidungsstück und zieht  es immer und immer wieder aus der Schublade…

Ansonsten waren wir heute auf unserem ersten Laternenumzug – naja, gestern war auch schon einer, aber a) hatten wir da noch keine Laterne und b) begann der schon  um 16:00 Uhr, alles war hell und keine Laterne hat geleuchtet – das war doof. Heute war’s dafür umso schöner, und nachdem ich glücklicherweise auf dem Flohmarkt einen Laternenstab gefunden habe und die große Liebe sich drangesetzt hat, eine wunderschöne improvisierte Schnelllaterne zu bauen (immerhin war die Apfelidee von mir und einen hab ich ausgeschnitten…), soll Euch dieser Gutenachtgruß nicht vorenthalten werden:

Schön war’s!