7 Sachen…

21. Oktober 2012

…nach einer Idee von Frau Liebe – 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe… ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig…

Meine Hände haben…

…heute morgen ein Nu-Brötchen geschmiert… ein Trost dafür, dass ich so früh rausmusste und die kleine Dame und die große Liebe noch selig schlummerten… Sonst steht die fiese Schmiere ganz hinten im Küchenschrank, solange die kleine Dame noch nicht weiss, worum es sich hier handelt… schade nur, dass sich schon bei der ersten Brötchenhälfte eine Zahnfüllung herauskatapultiert hat… nun denn, die große Liebe hat sich später aufgeopfert und genossen, und ich fahre morgen mal wieder zum Zahnarzt – als ob die letzte Woche nicht voll genug von Zahnarztbesuchen gewesen wäre, grmpf…

…das Auto durch dichten Nebel in die große Stadt zum Musikmachen gelenkt…

…Mittagessen geschnibbelt…

…die Stockrosen für die nächstjährigen Samenbomben entsamt…

…Wandfarbe auf dem Rasen explodieren lassen…

…die kleine Dame zum Saisonabschluss der örtlichen Eisdiele durch die Felder geschoben…

…und ihr dann in Ermangelung auch nur einer einzigen Eiskugel wenigstens eine Knuspertüte organisiert. Alles ausverkauft, finito basta – bis zum Februar… Aber sie hat’s mit Fassung getragen!
Jetzt mach ich gleich noch mehr mit meinen Händen, das gibt’s dann in den nächsten Tagen zu sehen!

7 Sachen…

14. Oktober 2012

7 Sachen für die ich heute meine Hände gebraucht habe, nach einer Idee von Frau Liebe:

Ich habe  mit meinen Händen…

…eine Frühstücksmango zerkleinert…

…geknippst, wie zwei sehr kleine Hände etwas tun…

…in der großen Stadt geprobt…

…auf dem Rückweg den „imStaustehern“ aufmunternd zugewunken…

…einen Apfel gepflückt und sogleich mit der kleinen Dame verspeist…

…das Laufrad ein Stück des Weges getragen…

…und ein Abend-Brot gebacken!

Und was haben Eure Hände getan? Ich geh‘ gleich mal gucken!

 

Bei dieser wunderbaren Aktion wollte ich schon immer mitmachen, heute klappt es zum ersten Mal: Also, Zitat Frau Liebe: Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Und bei mir heute ganz im Sinne eines weiteren Apfelaktionstages…

Ich, bzw. wir alle haben heute:

1. Äpfel gepflückt (noch viel mehr als auf dem Bild…)…

2. Äpfel gewaschen…

3. Äpfel kurz zwischengelagert…

 

4. Äpfel geschnitten…

5. Äpfel gekocht und durch die Flotte Lotte gedreht…

6. Apfelmus erneut aufgekocht…

7. und Apfelmus in Schraubdeckelgläser geschüttet (eine andere Charge kochte währenddessen in Weckgläsern im Backofen ein – das wäre dann ein 8. Photo geworden…

Und jetzt schau ich nach, ob Frau Liebe ihre 7 Sachen heute schon gepostet hat!