12 von 12 im Mai…

12. Mai 2015

Beim morgendlichen Umblättern meines Flow-Kalenders lachte mich der…

2015-05-11_1431379619

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…12. Mai an… Zeit für Caros Alltagssammlung… wieder mal an einem Dienstag, an dem so extrem wenig Photozeit ist… morgens Kurse, nachmittags Arbeit – so etwas Unspannendes und Unknipsbares…

2015-05-12_1431405875

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…dieses ungewaschene Schlaffüßchen ließ mich dann aber doch noch auf ein paar annehmbare Bilder hoffen, ließ sich aber partout nicht wecken…

2015-05-12_1431405931

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…also erst noch Waldklamotten rausgesucht…

2015-05-12_1431407814

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…Kursplanung nicht vergessen und gleich vom Wald in die große Stadt (und das fast staufrei – ein Wunder bei dem derzeitigen A2-Gau…

2015-05-12_1431426204

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… wieder zurück blicke ich traurig auf unser Kastanientor… der letzte Sturm hat ihm echt übel mitgespielt…

2015-05-12_1431429760

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…dafür wächst beim Nachbarn Löwenzahn aus der Scheune heraus…

2015-05-12_1431429808

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…seht Ihr die Amsel mit dem Wurm im Schnabel? Zwei ihrer Kleinen lagen heute früh tot auf unserem Parkplatz. Zum Glück zwitschert es noch aus ihrem Nestversteck… Als ich dann aber auf dem Weg zur Arbeit noch einem toten Amslerich begegnet mit, war das eindeutig zu viel Amseltrauer…

Bei der Arbeit gab’s eine unvorhergesehene Freistunde, so dass…

2015-05-12_1431453188

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…der Blogpost über die Crafting-Geburtstagsparty der großen Liebe noch schnell beendet werden konnte…

2015-05-12_1431453185

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…mit einer Klientin ein Elchlied gesungen… und bums enden hier plötzlich meine Bilder… warum? Weil die kleine Dame nicht einschlafen konnte. Sie war heute mit dem Opi Eisessen und behauptet Stein und Bein, das Koffein aus dem Kaffeeeis vom Opi, das sie ihm stibitzt hat, würde sie so aufgeregt machen und nicht schlafen lassen. Stattdessen hat sie Omiopi und Onkel S. telefonisch zugeplaudert und zwei Drittel von ihnen vermutlich zur Weißglut gebracht (Fußball… is klar…). Also haben wir telefoniert und gequatscht und die große Liebe hat all das wunderbar verschlummert, nichtsahnend, dass das kleine Mädchen gar nicht neben ihr im Bett liegt… Nächstes mal gibt’s dafür 15 Photos, denn ich begebe mich jetzt zu den beiden Schlafmäusen und stöbere noch durch Eure Alltagsbilder…. habt es gut, Eure Nina!

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s