Wir gucken nicht mehr in die Röhre, oder: Fernsehmonster…

1. März 2015

Der Titel dieses Blogposts ist diesmal wörtlich zu nehmen… Wir haben uns von meinem heißgeliebten weißen Studentinnenminifernseher verabschiedet, der mich seit 20 Jahren mit Dokus, News und Trash versorgt hat und sind im Zeitalter sogenannter Flatscreens angelangt. Und das, obwohl ich meiner alten Röhre Treue geschworen hatte, bis dass die Implosion (oder was auch immer) uns scheidet…

Aber nun gab es halt zwei Freundinnen, die sich stark vergrößert haben und uns ihren Fernseher schenken wollten. Konnten wir da nein sagen? Immerhin konnte dadurch ein Rack aus unserem Wohnzimmer verschwinden… Und ein bißchen größer ist er auch, so dass die auf dem Sofa sitzende bei Herrn Jauch nicht immer die Fragen extra vorgelesen bekommen muss… Ich blieb noch ein bißchen skeptisch, aber nachdem die kleine Dame nun die letzten Tage fiebrig mit mir auf der Recamière verbracht hat, und wir den Neuzugang mehr als getestet haben (Pippi, Madita und Nesthäkchen haben ebenso einen Krankenbesuch abgestattet, wie das Puppenkisten-Sams…), muss ich ja gestehen, dass das neue Ding echt Spaß macht… Nochmals vielen Dank, Ihr 2!!!

Aber schön ist es nicht! Schwarz! Bubäh! Erst wollte ich ja mit Washi-Tape pimpen, aber dann haben die kleine Dame und ich vorhin gebastelt und nun belagern…

Fernsehmonster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…ein Gespenst und zehn gruselige Fernsehmonster unseren Bildschirm. Darüber freue ich mich! Und darüber, dass die kleine Dame nun wieder ganz gesund ist. Und die große Liebe gleich von ihrer Wochenendreise zurückkehrt. Und und und… Habt eine schöne Woche! Eure Nina

 

 

 

One Response to “Wir gucken nicht mehr in die Röhre, oder: Fernsehmonster…”


  1. *hihi* Na das ist doch mal besser als Spitzendeckchen und Porzellanfuguren😛


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s