Wochenlang verpeiltes Glück – oder: Buttermilchmangel…

3. Februar 2014

Seit Wochen planen wir ein Sonntagsfrühstück mit American Pancakes. Seit Wochen stellen wir jeden Sonntagmorgen fest, dass wir schon wieder vergessen haben, Buttermilch zu kaufen. Letzten Montag habe ich dran gedacht, und so haben wir unser Samstagfrühstück ausgiebig zelebriert…

IMG_3868

…brutzelnd…

IMG_3867

…golden…

IMG_3869

…getürmt…

IMG_3870

…bestäuben…

IMG_3872

….selbst gepflückte und eingekochte Heidelbeeren dazu = Gaumenexplosion und…

IMG_3873

…schön aussehen tut’s auch…

…und solltet Ihr jetzt irgendwie Appetit auf Frühstück bekommen haben: Stellt Euch Buttermilch in den Kühlschrank – den Rest habt Ihr sicher ohnehin da:

  • 2 Eier
  • 75g Butter
  • 300ml Buttermilch
  • 75g Zucker
  • 1 Prise Salt
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Heraus bekommt Ihr etwa 18 kleine Pancakes – ob die nun für zwei, drei, vier oder fünf Mäuler reichen, ist ziemlich gierabhängig… Noch mehr Montagsköstlichkeiten findet ihr heute beim Mmmonday! Macht es gut! Eure Nina

Advertisements

5 Responses to “Wochenlang verpeiltes Glück – oder: Buttermilchmangel…”

  1. Polyxena1981 Says:

    Lecker, das Rezept wandert gleich mal in mein Pfannkuchenbuch

    Liebste Grüße zu dir 🙂


  2. mh die sehen wirklich gut aus… ich mag sie am liebsten mit Ahornsirup, Butter und Staubzucker – wenn schon Kalorien, dann richtig

  3. BillasWelt Says:

    Ich liebe Pancakes zum Frühstück. Meine sin raus Buchweizenmehl und gerne schütte ich einen halben Liter Ahornsirup darüber!
    Es grüßt die BIlla

  4. Kebo Says:

    Wenn das meinen Minis sehen würden, die würden sofort rufen: „ich will auch Pancakes“…
    Liebe Grüße
    Kebo

  5. mickey Says:

    deine leckeren pancakes machen ja gut satt aber die Portion vom letzten bild könnte ich jetzt wohl verdrücken…..*zwinker*
    lg mickey


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s