Upcycling Dienstag, oder: mal eben 10 Geschenke…

17. Dezember 2013

Erinnert Ihr Euch? Vor einem Jahr bat mein Papa mich hier gebeten, 10 Taschentuchtäschchen als Weihnachtspräsent für die Arzthelferinnen seines Hausarztes zu nähen. Dieses Jahr lautete der Wunsch „Schlüsselanhänger“. Da ich meinem UWYH-Vorhaben für die Weihnachtsgeschenkeproduktion so treu wie möglich bleiben wollte und 25er Gurtband gerade Mangelware ist, brauchte ich eine Alternative. Am liebsten Upcycling. Und siehe da: in meiner recht gut bestückten Lederrestekiste fanden sich noch ein paar Sofalederproben, die zwar für Babyschuhe in Größe 19 sensationell, für mittlerweile Größe 28 leider so gar nicht mehr zu gebrauchen sind.

Flugs noch Webbandreste darauf genäht, liebevoll mit dem Gummihammer auf die leider nicht Upcycling-fähigen Klemmschließen gekloppt und nun darf sich das Arzthelferinnenteam um…

IMG_3393

…Schlüsselanhänger kloppen! „Tauschen ausdrücklich erwünscht“ steht auf der  – leider nicht photographierten – Verpackung – hoffentlich findet jedes einen passenden Schlüselbund…

Ansonsten bin ich geplättet vom Weihnachtsgeschenkewerkelwahnsinn und all dem, was sonst noch ist. Zum Beispiel der gestrige Weihnachtsmarktstand des Waldkindergartens im Nachbarörtchen – hey, wir sind eine Elterninitiative, da ist nix mit gemütlich die Beine hochlegen. Und wisst ihr was, es hat riesigen Spaß gemacht! Die Kinder konnten…

2013-12-15_1387114735

…Brotgesichter bauen…

2013-12-15_1387136687

…Astscheiben gestalten, und nach 2 Stunden Standdienst durfte die kleine Dame dann noch ins Kasperletheater und etliche Runden…

2013-12-15_1387149804

…auf dem Karussel drehen. Wir hatten einen unwahrscheinlich schönen Tag zusammen. Auch der Vortag war schon so sensationell, wir waren im Weihnachtsoratorium und  die kleine Dame hat super durchgehalten und fand es richtig gut!

Um nochmal auf den eben bemotzten Stress zurücktzkommen. Ihr seht, wir haben es auch ganz wunderbar und genießen die Weihnachtszeit. Und ich ärgere mich, dass diese ganze „Ich werd‘ nicht fertig-Panik doch ohnehin nur selbstgebastelt ist und niemand sich beschweren wird, wenn unterm Christbaum ein Geschenk weniger liegt. Oder eben ein Gutschein ins Haus flattert… Ich arbeite am Runterschrauben… Mehr Upgecyceltes wie jeden Dienstag bei der anderen Nina und zum Creadienstag schleppe ich diesen Post jetzt auch noch. Atmet tief durch – wir haben ja noch eine ganze Woche! Alles Liebe, Eure Nina

2 Responses to “Upcycling Dienstag, oder: mal eben 10 Geschenke…”

  1. Sulevia Says:

    UI – da muss ich doch mal im Möbelhaus fragen, was die mit den Proben machen…das ist ja eine tolle Idee. LG

  2. Nina Says:

    Liebe Nina, das war aber eine stattliche Restekiste, wow! Und schön, dass sie tauschen dürfen, bestimmt macht Ihr so alle Damen froh.
    Beste Grüße von Nina, der anderen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s