Urläubchen

20. Oktober 2013

Wir waren drei Tage im Harz. Und für uns ganz untypisch in einem ****Hotel. Oder Motel, wie die kleine Dame es formuliert. Ein Superdeal hat’s möglich gemacht…

Wir haben…

IMG_3000

…die größte Holzkirche des Landes gesehen…

IMG_3003

…einen Käfer geschenkt bekommen…

IMG_3009

…den magischen Selkefall bestaunt…

IMG_3052

…die größte Kuckucksuhr außerhalb des Schwarzwaldes gefunden…

IMG_3055

…und die dazugehörige Fabrik besichtigt…

IMG_3059

…ein Kuckuck aus Marzipan…

IMG_3060

…meine Favoritin…

IMG_3061

…überall und ständig haben sich die Kuckucks die Seele aus der Kehle gebrüllt…

IMG_3063

…bei den neuen Modellen mit Waldgeräuschen untermalt…

IMG_3070

…nebenbei einen Blick auf Gernrode eingefangen, in das wir uns richtig verliebt haben…

IMG_3077

… und Tüddelkram-Uhren bestaunt…

IMG_3087

…beim Weiterfahren dann ein schrecklich schlechtes Gewissen bekommen… (Liebe Sommerpostfrauen des Septembers, der Post kommt bald – mir war eine Schachtel im Auto verlorengegangen, aber dank der Aufräumerei für den TÜV (ich bin durch!) ist sie wieder aufgetaucht!)…

IMG_3097

…hinter diesen entzückenden Mauern versteckt sich ein Kleinod der besonderen Art…

IMG_3098

…leider durfte man hier nicht fotographieren, deshalb bleibt nur eins:

IMG_3096

…fahrt hin! Es ist ein Spaß! Alleine wie Frau Knepper das Wort „Kackstuhl“ pronounciert, ist eine Reise wert…

IMG_3111

…und immer wieder „wimmen gehen“

IMG_3119

…goldener, bunter Oktober wohin man auch blickt…

IMG_3120

…harztypische Spreisen wurden gekostet…

IMG_3127

…vom Hexentanzplatz den Brocken bestaunt (und weil das so ein erhabener Moment war, verlinke ich das Photo zum ersten Mal bei der Himmelssammlung der Raumfee…)

IMG_3168

…und Seilbahn gefahren… Wer mich kennt, weiß von meiner Höhenangst. Die Hinfahrt war nicht schlimm. Auf der Rückfahrt erwischten wir aber eine Gondel…

IMG_3161

…mit ohne Boden… Mein Adrenalinspiegel hätte beim Bungeejump nicht höher sein können…

IMG_3170

…wieder auf sicherem Boden haben wir begonnen das Riesenkuchenpaket zu vertilgen, bevor es dann wieder heimwärts ging. Schön war’s. Ich hatte immer ein verpieftes Rentnerbild vom Harz, das hat sich aber gar nicht bestätigt. Und ich freue mich auf’s Wiederkommen, liegt ja fast vor unserer Haustür… Habt einen schönen Wochenstart morgen, Eure Nina

Advertisements

One Response to “Urläubchen”

  1. diana Says:

    Oh ja der Harz…… 😉 ich war letzten Winter mit Mann und Freunden in St. Andreasberg…. Mitternachtsrodeln im Kurpark….erinnerst du dich????? 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s