Waaaas? Urlaub in Frankfurt???

3. August 2013

Absurd, oder? Aber nachdem wir…

IMG_1750

…meinen Bruder und seine Freundin (hier portraitiert von der kleinen Dame im Dezember 2012) von unserer Siebengebirgswoche aus einen Tag in der hessischen Hochhausstadt besucht haben und diese uns für eine Woche ihre Wohnung anboten, haben wir uns ganz spontan auf das Abenteuer Großstadtsommer eingelassen…  Und eigentlich liegt es nahe – schließlich wohnen wir im Grünen am Flüsschen und haben mehr Ruhe und Natur als man je nutzen kann.  Ich kannte Frankfurt nur von einem Kurzbesuch zwecks Diplomarbeitsrecherche, für die große Liebe war alle neu. Die Urlaubskasse trocknete aufgrund der gemeinen Nebenkostennachzahlung eh vor sich hin, und ob Ihr’s glaubt oder nicht: Wir hatten eine unendlich schöne Zeit!

Die Highlights der kleinen Dame:

IMG_1841

…aus dem Fenster schauen und die Müllabfuhr bestaunen…

IMG_1852

…Rolltreppe rauf und runter…

IMG_1847

…U- und Straßenbahnfahren…

…unschlagbar aber der „einmal-über-die Straße-Günthersburg-Park“

Wasserpark

…mit seinem Wassersprühfeld und Riesenspielplatz…

Großartig auch der Frankfurter Zoo mit Tieren, von deren Existenz ich noch nicht mal zu träumen gewagt habe. Mein absoluter Favorit…

IMG_1861

…der Greifstachler…

Das Chamäleon…

Chamäleon

…in wohlfühltürkis haben wir aber auch sehr lange beobachtet…

Gestärkt haben wir uns in einer…

IMG_1901

…Gartenwirtschaft mit Grüner Soße und…

IMG_1903

…und Ebbelwei…

Rindswosch

…irgendwann wurde auch eine Rindsworscht probiert…

Und ja, wir haben auch den Römer und die…

IMG_1800

…hohen Häuser bestaunt…

IMG_1831

…Liebesschlösser am Eisernen Steg geguckt…

….immer wieder in diesem Etablissement…

IMG_1925

…Münzen gegen Eis getauscht…

…eine winzige Mainfähre befahren, um…

IMG_1938

…in heißester Hitze das Schloß Rumpenheim zu begucken…

IMG_1939

… und  in der Kühle der Schlosskirche ein bißchen zu verschnaufen. Dort hat mich die kleine Dame mal wieder völlig überwältig, als sie bat, eine Kerze anzünden zu dürfen (das hat sie bei uns noch nie gesehen) und als sie sie platziert hatte sagte: „Da kann sich Pauline freuen!“…

Ein bißchen abgekühlt ging es dann wieder ans Mainufer, wo wir uns die IMG_1943

…mitgebrachten Him- und Heidelbeeren schmecken ließen…

IMG_1942

… und Schiffen und Schiffchen hinterherwinkten!

Ach und wisst Ihr was noch schön war an diesen Urlaubstagen?

In der Wohnung Kindheitserinnerungen zu entdecken, wie z.B.

IMG_1927

…dieses 70er jahre Dekoobjekt, mit dem ich als Kind unglaublich gerne gespielt habe…

IMG_1928

…und meine Nachttischlampe war auch da und hat nach Jahrzehnten mal wieder für mich geleuchtet… Schön…

Ja, ganz ganz ganz schön war’s und so sehr ich mein Landeidasein liebe und auch nicht eintauschen mag, es wird mir was fehlen. Das multikulturelle Leben im Park… die extrem freundlichen Frankfurter… die netten Cafés…  Alltag in einem schönen Stadtviertel… Die schönsten Spielplätze Deutschlands (damit rühmt Frankfurt sich und wir können das bestätigen…) Hach, ich freue mich auf einen nächsten Besuch…

Mein Urlaub neigt sich nun rapide dem Ende entgegen – Dienstag geht die Arbeit wieder los. Und Montag… der große Tag… die kleine Dame kommt in den Waldkindergarten. Und die Gluckenmami? Schiebt das trotzig noch einen Tag beiseite! Habt ein schönes Wochenende! Ich dreh jetzt erstmal eine Gärtchenrunde, um zu schauen, was in unserer Abwesenheit überlebt hat. Und öffne meine Sommerpost – zwei Streichholzschachteln sind in meiner Abwesenheit angekommen… ich freu mich schon! Alles Liebe, Eure Nina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s