Rosali – oh je…

16. Juli 2013

Als ich angefangen habe zu nähen, vor knapp fünf Jahren, war die Welt im Rosali-Fieber. Ich habe mich damals mit vier Bettwäschen eingedeckt, weil ich unser gelbes Zimmer mit Rosali-Vorhängen beglücken wollte, hier noch ein Meterchen, da noch eine blaue Bettwäsche aus der Fundecke des schwedischen Möbelhauses… schon bald konnte ich diese Rosenmassen nicht mehr ertragen (wir haben hier also noch vier original verpackte Bettwäschesets rumliegen…)… Umso erstaunter war ich, als die kleine Dame sich bei einem Besuch beim Möbelschweden vor wenigen Tagen zielsicher zu Rosali blau bewegte und kundtat: „daraus sollst Du mir ein Röckssen nähen!“ Das passende Ebook habe ich heute erstanden, auch wenn ich die Rosen dabei wohl eher dezent einsetzen werde. Aber ich habe es endlich geschafft auf blauen Dunst eine Mini-Lil zu nähen.

IMG_1638

…ich bin ziemlich gespannt, ob sie passen wird – habe ich sie doch mal wieder frei Schnauze genäht. Als Grundlage diente der nächstbeste Teller, außenrum ein Rechteck von 58x19cm, absteppen, raffen, fertig.

IMG_1639

..hier die Wendeseite – es ist ein Jammer, daß ohne Menschenmodel der Mützencharme so gar nicht rüberkommt… Ich laufe gerade im Sommer nie unbemützt durch die Welt und bin schon sehr neugierig, ob die kleine Dame diesen Tragekomfort auch zu schätzen lernt. Im Waldkindergarten (noch drei Wochen…) muss sie ja auch dauerbemützt sein, dafür wäre der Schnitt genial…

Erinnert Ihr Euch an Tante Malchens Tischdecken-Schürze? Ich hatte sie damals ziemlich verkrampft mit Schrägband eingefasst. Hat nicht lang gehalten – hmpf… So fristete sie nun ein Jahr in der ToSew-Kiste ihr Dasein, bis sie gestern einfach eine…

IMG_1640

neue Rückseite bekam. Die Blumen schimmern leider total durch, so dass die Schürze aussieht wie ordentlich verdreckt, aber dafür fällt z.B. der dicke Wassermelonenfleck vom heutigen Wildparkausflug nicht auf. Das ist doch ein prima Nebeneffekt…

Jetzt verlinke ich mich noch schnell beim Creadienstag, wo wieder wunderbare Wochenwerke auf die Bloggerinnenwelt warten… Habt es sonnig! Eure Nina

 

 

 

 

 

2 Responses to “Rosali – oh je…”


  1. […] pro pos Zoo: Da wurde ich doch tatsächlich auf die Mini-Lil angesprochen und gefragt, ob ich ein ebesolches Exemplar für ein kleines Mädchen nähen […]

  2. Verena Counihan Heider Says:

    Nicht echt Kommentar, mehr ein Hilferuf. Brauche mal Deine E-mail addi, habe „grosses“ vor und will Dich fragen, ob ich damit zum Spezialisten muss für teuer Euros oder ob Du mir das zutraust. Meld‘ Dich ma über FB bei mir, bütte! – Verena


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s