Kaputt und weg und alles wieder gut!

19. November 2012

Während ich eben noch vorm PC saß und überlegte und überlegte, ob mein Blog der richtige Ort für’s Jammern und Motzen ist (Kaffeemaschine kaputt und Portemonnaie verloren), klingelt das Telefon und die nachbarortsansässige Rehaklinik verkündet mir den Fund des Letzteren! Der Kaffeemaschinenhändler verspricht per Mail ein Rechnungsduplikat zu schicken, so dass ich den Garantiefall (drei Wochen vor Garantieablauf!) geltend machen kann und der Zoo Hannover schenkt uns den einen Euro für die Ersatzjahreskarte, so dass die kleine Dame trotz Geldverlust einen schönen Nachmittag hat – und das, obwohl es diesmal bei den Eisbären kein Mangoeis geben konnte. Und trotz knallrot leuchtender Tankanzeige sind wir dann auch noch zuhause angekommen. Puh! Und jetzt löse ich mich von der Frustglotze (von wegen: wenn mein Geld schon weg ist, schaue ich wenigstens den Anderen beim Millionenscheffeln zu…) und hüpfe an die Nähmaschine. Aber nicht ohne Euch vorher zu erzählen, dass die kleine Dame den schönsten Trost Parat hatte:

(im Auto)

Mami, singst Du ein Geigenlied?

Nein, ich mag jetzt nicht singen, ich bin gerad traurig.

(Pause)

Mami, bist Du jetzt wieder fröhlich?

Naja, noch nicht so ganz…

Mami, Du brauchst einen Schnuller!

Hach, das Leben ist schön!

Advertisements

One Response to “Kaputt und weg und alles wieder gut!”

  1. Nina Says:

    Liebe Grüße von der anderen Nina. Hört sich an, als wäre schon alles wieder gut.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s