Frage Foto Freitag – zum ersten Mal!

10. August 2012

Ich stolpere immer wieder über so feine Aktionen von Bloggerinnen, nehme mir vor, mitzumachen und nichts passiert. Aber heute bin ich dabei – und es hat riesigen Spass gemacht, sich den Tag immer mal wieder an 5 Fragen zu erinnern… Mehr davon gibt’s hier. Also, los geht’s:

 1.) Hat jemand anderes gekauft, findest du aber auch schön?

…unsere neue Schreibtischplatte von der großen Liebe gekauft (und lasiert und versiegelt, oder so…)… Wir verwandeln gerade Minischrittchen für Minischrittchen unser Rumpelzimmer in einen Arbeitszimmertraum…

2.) Klingt gut?

…unsere sich mit Wasser füllende Waschmaschine… wer den gestrigen Beitrag gelesen hat, weiss warum… Die Spülmaschine lässt sich davon leider nicht anstecken…

3.) Ein Buch, das du nicht mehr weiterlesen magst?

…ich habe Band 1 und Band 2 vor Paulines Geburt in der Mutterschutzzeit verschlungen. Bis zum Beginn der Wehen hatte ich in Tintentod Seite 255 erreicht. Pauline ist geboren und gestorben, und ich habe nie wieder in dieses Buch schauen können. Bis eben. Auf Seite 256 beginnt ein neues Kapitel:

„Ende und Anfang“ *** EINE KURZE BEMERKUNG AM RANDE*** Ihr werdet sterben. Markus Zusak, Die Bücherdiebin…

4.) Welche Farbe ändert deine Laune?

gelb! gelb! gelb!

Am Liebsten mit bunter Wachsmalkleinkunst drauf…

5.) Deine liebste Uhrzeit?

…zumindest an Arbeitstagen sind die große Liebe, die kleine Dame und ich
für einen kleinen Moment dreisam, weil die Kleinedamenteilzeitarbeitbetreuungsablösung immer in der Mittagspause stattfindet…

Und jetzt guck ich bei Euch! Liebe Grüße und vielleicht bis zu einem der nächsten Freitage!

Zumindest an

2 Responses to “Frage Foto Freitag – zum ersten Mal!”

  1. elisa Says:

    Hallo,
    ich bin gerade irgendwie an deinem Post hängengeblieben. Ich habe nämlich das gleiche Buch ausgewählt, aber aus einem ganz anderen, banalen Grund und dann habe ich gelesen, was du dazu geschrieben hast und war ganz erschrocken. Das ist wirklich eine sehr traurige Geschichte, die du da mit dem Buch verbindest. Mir fehlen ein bisschen die Worte. Erstaunlich wie passend das Zusakzitat ist. Ich geb dem Tintentod noch eine 2. Chance und danach muss ich die Bücherdiebin unbedingt nochmal lesen! Das ist ein so unendlich trauriges, aber schönes Buch.
    Der kleine Wecker ist übrigens zuckersüß!🙂
    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!


  2. Jetzt hast Du uns aber neugierig auf das Buch gemacht, das hört sich ja schrecklich (spannend) an.
    Hab ein schönes WE, viele liebe Grüsse
    rosa&limone


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s