Wieder da!!!

22. Juli 2012

Sonntagabend, die kleine Dame schlummert seit einer Stunde selig in unserem Bett, der mitgebrachte Lieblingsneffe tut ebendies, die große Liebe prusselt vor sich hin, und ich finde, es ist an der Zeit, Euch die Ergebnisse meines Wochenendes zu zeigen!

Samstagmorgen habe ich mich erstmal „eingenäht“…

…eine Beanie für mich, aus dem neulich erstandenen Top vom Flohmarkt…

…und eine Eulenbeanie für die kleine Dame. Zum ersten Mal habe ich eine Beanie aus Baumwollstoff genäht und bin begeistert – ganz toll für den Sommer! Und damit sie schön fällt, habe ich sie hinten einfach ein bißchen gerafft!

Als nächstes ging es an mein Wochenendhauptprojekt, das eigentlich mal für einen Upcycling Dienstag geplant war. Aber ich wollte nicht mehr bis September warten, und es passte auch gerade so zum diesjährigen Sommerwetter Als Material dienste ein alter…

…Friesennerz meines Vaters, und nach kurzer Zeit transformierte er zu

…einer großen Josipa… Dummerweise habe ich den Gurt zu kurz gemacht, also nochmal aufgeschnitten, ein Gurtstück reingekamsnappt und einen Schulterbezug genäht – fertig! Und jetzt würde sie perfekt zum Sommer 2012 passen, wäre da nicht die Sonne, die sich langsam den Weg in den Juli bahnt…

…gefüttert mit dem Entenkopfkissen von einem anderen Flohmarkt…

…abends dann mit hochgelegten Beinen sticken lassen und eigenhändig gefüllt und zugenäht:

…meine Heizungsmagnete für ein baldiges Geburtstagskind mit Lieblingsfarbe lila! Und mit Magneten von hier.

Heute morgen ging’s nach tatsächlichen 8 Stunden Schlaf (das mach ich jetzt öfter!) weiter mit einem Ausprobierobjekt! Ich hab kräuseln und Abnäher gelernt (naja, letztere gab’s ja auch schon bei Josipa) und das ist dabei herausgekommen…

Form und Stoff entsprechen so gar nicht meinem Geschmack. Aber unter Garantie dem der bald Beschenkten… und ich hab was gelernt… na bitte!

Und beflügelt von Josipa der Ersten und dem nahenden Sonnenschein musste dann gleich noch eine her… Und ich habe mich tatsächlich getraut, das Stückchen Graziela-Apfelstoff aus den guten 70ern anzuschneiden… Und ich habe es nicht bereut…

…von vorne in schlechter Beleuchtung…

…und von hinten in schlechter Beleuchtung…

Zwischendrin war ich noch drei Stunden draussen, das war auch bitter notwendig. der gestrige Indoor-Tag war echt nicht ohne… Nach der Tasche dachte ich eigentlich, das sei es nun gewesen, aber dann habe ich doch noch ratzfatz ein neues Kopftuch für die kleine Dame geschreinert, weil ich den Entenstoff so gerne mag…

Und das war’s! Und jetzt bin ich fröhlich über all das, was Ihr Euch gerade angeschaut habt! Und unendlich froh, dass meine Familie wieder bei mir ist. Und stolz auf mich, dass ich das erste Loslassen so gut gewuppt habe und es sogar auch ein bißchen genießen konnte… Und ganz voller Freude, das jetzt gleich neben mir im Bett wieder so ein leises Schnaufen zu hören ist! In diesem Sinne schnauft, äh, schlaft schön!

 

 

 

 

 

Advertisements

One Response to “Wieder da!!!”


  1. […] Winterjosipa! Meine Apfeltasche braucht dringend eine Wäsche und ich bis zum Frühjahr eine neue Farbe. Im Vordergrund sehr Ihr […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s