Geburtstagsimpressionen…

24. Juni 2012

…wobei, die richtigen Impressionen kann ich hier gar nicht zeigen:  lauter fröhliche (und zum Teil von einer Freundin zu Tigern und Blumenwiesen geschminkte) kleine und große Menschen… Es war ein fantastisches Fest mit überwältigendem Wetter und ganz viel Freude auf allen Seiten! Und das, obwohl die Nacht vorher reichlich kurz war…

Während die sensationellsten…

…New York Chocolate Chip Cookies und die altbewährten…

…Hallongrottars schon träge in ihren Keksdosen schlummerten (a pro pos Hallongrottar, auf Wunsch eines Gastes hier nochmal aktuell das Rezept:

Hallongrottar (Himbeergrübchen)

200g Butter
100ml Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver
450ml Mehl

(ja, die Schweden messen tatsächlich in ml ab…)

Himbeermarmelade

Und jetzt versuche ich mich an der schwedischen Übersetzung…

Rühr die Butter und den Zucker geschmeidig, mische Vanillezucker, Backpulver
und Mehl und verarbeite alles zu einem Teig.
Forme den Teig zu einer Rolle von ca. 20cm Länge und schneide sie in 20
Stücke. Leg diese in Backförmchen (die Schweden haben ovale Aluformen, aber
Muffinförmchen aus Papier tun’s auch!) Drück eine Vertiefung in jede Scheibe
und fülle diese  mit 1/2 bis 1 TL Himbeermarmelade.
Backe die Hallongrottar 18 Minuten bei bei 175°C)

…liefen die letzten Festvorbereitungen (parallel zu Deutschland-Griechenland) auf Hochtouren…

Die (wie immer für’s Photo nicht gebügelte) Pippi – Schweden – wie – auch – immer – Geburtstags – Schürze wurde fertiggestellt:

…hier die Vorderseiten…

…und eine Rückseite…

Die…

…Mitgebsel Tütchen wurden mit Samenbomben und je einer „2“-Applikation (incl. Nadel- und Fadenset) befüllt (die waren doch eigentlich als Einladungskarten bestimmt, wird der aufmerksame Leser jetzt bemerken… ühüühü, wir haben es nicht geschafft und schnöde Geburtstagskarten aus Dänemark zweckentfremdet) und sind dann tatsächlich irgendwann noch für wenige Stunden ins Bett geplumpst.

Bevor die Gäste kamen (zum Glück kam Opi früher zum Kleindamenverwöhnprogramm – Erdbeereis zum Mittagessen (!!!) (…) – und das bei dem Kuchenbufett…  so dass wir noch einigermaßen fertiggeworden sind) musste noch ein klitzekleines bißchen geputzt und aufgeräumt , der Erdbeerhof geplündert und Blumen besorgt werden, bevor es ans

…Feta- und Würstchenkringelwickeln ging. Dazu macht ihr einfach einen Hefebrotteig, formt dünne Würste und wickelt diese um ebensolche oder Schafskäse oder Gemüsesticks und backt den ganzen Spaß eine halbe Stunde bei 175°C im Ofen. Wider Erwarten gingen die Dinger weg wie nichts…

…und wenn das jetzt alles den Anschein macht, wir hätten den ganzen Tag nichts anderes getan, als zu essen, irrt Ihr Euch gewaltig! Die Kinder haben die Sandkiste belagert, wir haben Geburtstagslieder gesungen, einen Bollerwagenkonvoi zu Schäfchen und Pferden und dem gerade im Aufbau begriffen seienden Schulzoo (der keine 300m von uns entfernt sein Quartier aufgeschlagen hat und uns mit Stinktieren (oder „Kacka-Tieren“, wie die kleine Dame sie aus unerfindlichen Gründen beim Einschlafen benannte), Riesenschildkröten und Affen beglückte, gemacht, und: kreativ waren die kleinen Hände auch:

Dieses „M“ eines kleinen Gastes hat es mir besonders angetan, wobei ich hier am liebsten alle Werke ausstellen würde…

Soll ich’s nochmal verkürzt sagen? Es war schön, wunderwunderschön und natürlich wurde ich, als sich dann spätabends die Geburtsstunde jährte noch rührseliger und dankbarer als ich es eh schon den ganzen  Tag über war – die kleine Dame ist die Größte! Und ist nach ihrem großen Tag (nach dem Verspeisen von 3 Pfirsichen in gefühlten 30 Sekunden – um das Thema „Essen“ für heute ein letztes Mal aufzugreifen…) von jetzt auf sofort eingeschlummert. Und das tu ich jetzt auch. Und wer diesen Monsteartikel mit den Schachtelsätzen bis zum bitteren Ende durchgelesen hat, kriegt noch einen exklusiven Extragutenachtgruß von mir!

Schlaf gut!

Advertisements

One Response to “Geburtstagsimpressionen…”


  1. […] …die obligatorischen Hallongrottors… […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s