Es grünt so grün…

8. Juni 2012

…hach es ist so schön – fast alle Samenbomben – mann, ist dieses Wort  doof – die ich besuche, keimen fröhlich vor sich hin, und nun gibt es endlich die ersten Beweisphotos aus unserem Garten…

…die grünen Blättchen rechts sind kein Unkraut von nebenan, sie wurzeln auch im Roten… bei einem besonders schönen Samenknubbel konnte ich nicht widerstehen und habe ihn mir bei Licht betrachtet ganz genau angeschaut…

…wie man ihn auch drehte und wendete überall strotzte er nur so vor Leben!

Und ich muss nochmal nachlegen – die nächste Samenration ist besorgt, die Großpackung rotes Lehmpulver füllt nun auch unsere Scheune und der Rest der Welt will  weiterhin begrünt werden…

Und noch etwas Grünes ziert seit gestern abend meine Projektliste…

..die kleine Dame war am letzten Wochenende (das wir zwei wunderbar bei Ilka verbrachten) ganz begeistert von den Waldorf-Kränzen, die Ilka für ihre Kinder gemacht hat, und so habe ich mich gestern durch meine Wolle gewühlt und drauflosgestochen. Jetzt werden noch Spieltücher als Schleier bestellt und fertig! Ich bin eigentlich nicht so die Trockenfilzerin, aber das hat echt Spaß gemacht und frei nach dem Motto: „Pimp your Fernsehabend“, läßt sich stumpfes Fristen vor der Flimmerkiste extrem aufwerten und das schlechte Gewissen bleibt aus. Nach bestimmt 3-4 Stunden Dauergepieke hätte ich heute eigentlich einen Tennisarm oder zumindest eine Sehnenscheidenentzündung erwartet – aber nichts dergleichen…

Und noch was Grünes gab’s: Mein erstes selbstgemachtes Pesto (dank der kulinarischen Ilkaverführung habe ich mich zum Kauf zweier Objekte aus dem Sortiment der Firma hinreissen lassen, die dafür bekannt ist, Plastikdeckel auf Lebenszeit auszutauschen… Bis jetzt tat’s mein Küchenmesser auch, aber nach dem Pestogenuss der letzten Woche hab ich dann zugeschlagen…

Dill, Knoblauch, Grana padano, Olivenöl und Cashewkerne nach Gutdünken ins Schüsselchen tun, ein paar Mal an der Strippe ziehen und fertig – Hat jemand schonmal irgendwo schonmal Dillpesto gesehen? Basilikum wird eindeutig überbewertet…

Mit diesen grünlastigen Alltagsinfos lasse ich Euch jetzt mal weitersurfen und schicke ein fröhliches „Gutenacht“ in die Welt!

Advertisements

One Response to “Es grünt so grün…”


  1. […] Geburtstagskranz für die kleine […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s