Tante Malchens gute Tischdecke beim Upcycling Dienstag…

15. Mai 2012

…ich kenne Tante Malchen nicht. Es gibt Tante Malchen vielleicht gar nicht. Und doch muss ich die unbekannte emsige Stickerin meines Upcycling-Werkstoffs aus irgendeinem absurden Grund Tante Malchen nennen… In unserem Fundus gibt es einen Riesenhaufen alter Tischwäsche von fleißigen Ahninnen, aber eben auch ein paar Teile, deren Stickerinnengeschichte uns unbekannt ist. Ein solches besonders schönes Exemplar habe ich mir gestern vorgenommen und es – mit einem großen Fragezeichen im Hirn, was die kleine Dame wohl DAZU sagen wird…

…zu einer weiteren Schwedenschürze umgearbeitet. …ihr Kommentar war ein breites Grinsen und der dringliche Wunsch, die Tischdeckenschürze den ganzen Tag anzuziehen. Und wie praktisch: problemlos bei 60° waschbar! Ich selbst bin ganz erstaunt, wie wenig tantig die Schürze wirkt – sie mutet in echt eher folkloristisch an…

Es gibt auch noch viel Verschnitt, mit dem habe ich ausprobiert, was ich schon lange als Stoffresteverwertung vorhabe, nämlich…

…Postkarten mit Stoff zu benähen – es geht! Jetzt muss ich mich nur noch über’s Porto informieren…

Mehr Upcycling gibt’s wie immer bei der anderen Nina im Werkeltagebuch

Und, oh Wunder: Wir haben wieder ein bißchen Internet! Mir ist heute in unserer Einöde tatsächlich ein Telecom-Mensch über den Weg gelaufen – unseren Nachbarn hat’s allesamt die Router geschrottet, bei uns hat der Blitzschlag die Netzwerkkarte vom nagelneuen Laptop der großen Liebe erwischt…. immerhin, über WLan geht’s nun erstmal…

Advertisements

6 Responses to “Tante Malchens gute Tischdecke beim Upcycling Dienstag…”


  1. […] Ihr Euch an Tante Malchens Tischdecken-Schürze? Ich hatte sie damals ziemlich verkrampft mit Schrägband eingefasst. Hat nicht lang gehalten […]


  2. […] …viele Schwedenschürzen… […]

  3. me.anna Says:

    Hallo Nina, das Kleidchen gefällt mir total gut. Sowas hätte ich gerne in groß. Ok, vielleicht ’nen andern Schnitt. Aber der Stoff bzw. die Tischdecke gefällt 🙂
    Was hast Du denn für einen Schnitt benutzt?
    Lieben Gruß


    • Liebe Anna, danke, das freut mich sehr. Ich hab das Schürzenkleid nach folgendem Schnitt genäht:

      stollentroll.krecos.de/krimskrams/schuerzenkleidAlle.pdf

      Ganz liebe Grüße, jetzt hüpf‘ ich mal auf Deinen Blog! nina


  4. toll geworden die Schürze

    lg

    Maria

  5. Nina Says:

    Huhu Nina,
    ich war ganz überrascht, von Dir zu lesen, wo Euch doch der Blitz getroffen hatte. Super Schürze, coole Postkarten!
    Es ist weise, sich vorher über das Porto Gedanken zu machen, die passende Frankierung unterliegt ja diversen Gesetzmäßigkeiten, die ein Normalbegabter nicht nachvollziehen kann.
    Herzliche Grüße von Nina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s