Ideenklau…

15. Februar 2012

…bleibt ja nicht aus, in den wunderbaren Weiten des Blogstöberglücks – dumm nur, dass man sich nicht immer merkt, wo man etwas gesehen hat…

Ich glaube, unser folgender „Diebstahl“ stammt von hier, wenn nicht, lohnt sich das Durchstöbern aller Posts aber trotzdem unbedingt!

Fertig sind die Damen noch nicht, aber immerhin sind sie schon doppelt getafellackt:

Die große Liebe und ich hatten viel Freude beim Begrünen – eine Riege bleibt bei uns, die andere wandert mit mir zu Arbeit. Und in den nächsten Tagen gibt’s dann das Fertigphoto!

Und noch eine Nebenbeibasteleimöglichkeit habe ich für mich entdeckt: Das Ausstanzen gefühlter hunderttausend Etiketten. Schuld daran sind mein kurz vor Weihnachten erstandener Riesenstanzer und ein A.-Discountersonderposten allererster Güte. Ich werde wohl die nächsten 10 jahre Etiketten verschenken, dabei habe ich erst einen Bruchteil der vorhandenen Blätter ausgestanzt…

Wahrscheinlich begreife ich erst nach dem totalen Stanzwahnsinn, was für wunderbare Dinge man noch mit Bastelpapier machen kann, naja, im Grunde meines Herzens wünsche ich mir fast jeden dieser Bögen aus Stoff…

Und ansonsten gehe ich heute zum ersten Mal wieder ins Bett, ohne meiner Eislaterne Gute Nacht zu winken – das Tauwetter hat sie nun endgültig dahingerafft… Wenigstens ein Grund, sich so richtig auf den nächsten Winter zu freuen – da wird unser Garten unglaublich leuchten…

One Response to “Ideenklau…”


  1. […] …die Tafellack-Matrjoschkas… […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s