Zum ersten Mal: Initiative Sonntagssüß oder: Das beste Waffelrezept der Welt…

23. Januar 2012

…darf ebendieser nicht vorenthalten werden:

  • 125g Margarine oder Butter (das ist sehr viel, eventuell etwas reduzieren und/oder sich das Einfetten des Eisens sparen)
  • 25g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 l Milch
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • und nach Belieben: etwas abgeriebene Zitronenschale oder Marzipan (mein Favorit!)

Nachdem wir gestern spät gefrühstückt, und die kleine Dame und die große Liebe einen langen Mittagsschlaf gemacht haben, entschieden wir uns für ein kombiniertes Mittagtrinkenkaffeeessen und teilten den ohne Zucker angerührten Teig auf:

Für’s Mittagessen fügten wir noch alle Reste hinzu, die der Kühlschrank zu bieten hatte, wie Bergkäse, frische gemischte Kräuter und den Sucuk(türkische Knoblauchwurst)-Rest, der klein gewürfelt wurde:

dazu gab’s Joghurt, Tomaten und Gurken und es war ein ganz feiner Schmaus!

Für’s Süße danach warfen wir Marzipannrohmassenknubbelchen in den Teig, süßten mit einem Schuss Ahornsirup und huldigten der Urheberin des Rezepts, einer ehemaligen Nachbarin meiner Kindheit, die so etwas wie eine Vize-Mama für mich war (und uns noch immer sehr nahe steht). In jedem Sommer gab es in ihrem parkähnlichen Traumgarten ein großes Waffelessen mit Schlagsahne, Preiselbeeren, selbst eingekochten Sauerkirschen und natürlich Puderzucker. In diesem Jahr werden wir diese Tradition verändern müssen, die Vize-Mama ist aus dem großen Traumgartenhaus ausgezogen und vielleicht kommt sie in diesem Sommer zum Waffelfuttern in unseren kleinen Wildgarten…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s