Wie viele Paar Schuhe braucht eine kleine Dame…?

2. Oktober 2011

… oder: akuter Krabbelpuschentick…

Die Füße der kleinen Dame haben einen enormen Schuss getan und da mussten neue Krabbelpuschen her. Von den 5 (in Worten : fünf – ist das normal?) zugeschnittenen Paaren sind nun die ersten zwei fertig:

Jaja, die Idee ist geklaut… Letztes Wochenende in Lüneburg haben wir (leider am Sonntag) einen entzückenden Erdbeerladen entdeckt. Und im Schaufenster waren ähnliche Schuhe ausgestellt… Auch Dawanda ist voll davon, aber egal, das hier sind meine, bzw. natürlich die der kleinen Dame und sie haben gestern auch schon ihren Härtetest bestanden, als eben diese unbedingt über’s Kopfsteinpflaster krabbeln musste…

Paar Nummer 2 besteht komplett aus Möbellederprobestücken, die eine Freundin mir mal mitgebracht hat, und die musste ich nun auch verwenden, denn ab Größe 21 werden sie nicht mehr groß genug sein. Und zum Gummieinziehen hatte ich noch keine Lust…

Ansonsten waren wir heute auf einem wunderbaren Flohmarkt (aber die Beute ist noch nicht photographiert), und ich wurde von der großen Liebe mit dem Herbstmenü aus der aktuellen „Landlust“ bekocht – eine Sensation, vor allem die

Apfel-Kürbissuppe

und Hagebuttensauce… Und für morgen gibt’s noch ganz viele Reste, juchhu!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s